LoL All-Star 2017 | League of Legends Allstars 2017

All Stars 2017 League of Legends LogoWährend sich die Teilnehmer der League of Legends Weltmeisterschaft 2017 in der Kluft der Beschwörer epische Schlachten liefern und die Teams auf der ganzen Welt mit den Vorbereitungen für die LCS Frühjahrssaison 2018 begonnen haben, gab Riot Games bereits die Pläne für da nahe Zukunft bekannt: das League of Legends All-Stars Turnier 2017 steht bereits in den Startlöchern. Vom 7. – 10. Dezember 2017 kämpfen die gewählten Spieler der besten acht Regionen der Weltmeisterschaft als regionales Dream-Team gegen ihre Konkurrenten. Doch obwohl in den vergangenen Jahren eher Ruhm und Spaß anstatt Preisgelder und kompetitiver Aspekt auf der Speisekarte der Spieler standen und vor allem die Fans vor den Bildschirmen bei den verrückten Wettbewerben auf ihre Kosten kamen, erfährt das All-Stars 2017 einige grundlegende Änderungen. Die ausgefallenen Spielmodi sind Vergangenheit – nur die Duelle in der Kluft der Beschwörer und das 1-gegen-1 Turnier in der heulenden Schlucht erinnern die unzähligen Fans noch als Relikte einer besseren Zeit. Auch die beliebten Über-Teams Fire und Ice verabschieden sich im Jahr 2017, jedes Dream-Team kämpft nun alleine für seine eigene Region. Auf die Frage, warum die Änderung im Turnierformat stattfindet, antwortete Riot Games mit: „In den letzten Jahren diente das All-Stars-Event hauptsächlich der Unterhaltung. In diesem Jahr werden unsere All-Stars 2017 um den Sieg kämpfen. Unserer Meinung nach würden Fun-Modi nur dazu führen, dass sich die Profis von der Wettbewerbsstimmung, das für das Hauptevent nötig ist, zu weit entfernen.“ Nichtsdestotrotz dürfen die Fans noch für ihre regionalen Helden abstimmen und bei den Duellen mitfiebern und das jährliche All-Stars Turnier knüpft Freundschaften von Fans und Spielern auf der ganzen Welt. Wir halten euch natürlich mit Informationen auf dem Laufenden und wünschen euch viel Spaß mit dem League of Legends (LoL) All-Stars Turnier 2017!

LoL All Star 2017 Facts

Button mit Link zu den Wettquoten der LoL All-Stars 2017Teams und Spielder des LoL All-Star 2017Spielplan des LoL All-Stars 2017Button mit Link zum Livestream der LoL All-Stars 2017Button Link zu Spezial Wetten der LoL All-Stars 2017

AllStars 2017 Spielplan und Gruppen Tabellen

Gruppen und Punktestand:

Tabelle Gruppe A
1. LMS League of Legends Master Series Logo LMS All-Star
3-0
2. LCK League of Legends Champions Korea Logo LCK All-Star
2-1
2. EU LCS Logo klein EU LCS All-Star 1-2
3. TCL logo 48 TCL All-Star
0-3

Tabelle Gruppe B
1. LPL League of Legends Pro League Logo China All-Star 3-0
2. League of Legends GPL Garena Premier League Logo 48 GPL All-Star 2-1
3 League of Legends CBLOL Circuito Brasileiro Logo 48 Brazil All-Star 1-2
4. NA LCS League of Legends North America Logo NA LCS All-Star 0-3

Du weißt schon wer gewinnt?

 All-Star 2017 – Samstag, 09. Dezember | Gruppenphase Tag 2

>> Tägliche Prognosen der LoL All-Star 2017 top Spiele

Montag 11. Dezember | Tag 4 | Playoffs 

Finale 1v1: NA LCS League of Legends North America Logo Bjergsen vs. Uzi LPL League of Legends Pro League Logo     1 : 2  
Starzeit: 11. Dezember, 00:15 MEZ

Finale: LMS League of Legends Master Series Logo LMS vs. LPL LPL League of Legends Pro League Logo    2 : 3  
Starzeit: 11. Dezember, 03:15 MEZ

>> Kompletter Spielplan und Ergebnisse des LoL All-Stars 2017

Spielmodus

Das All-Star Turnier 2017 besteht aus zwei Teilen, dem Hauptevent und dem 1v1 Turnier. Beim Hauptevent werden die Teams der acht zuvor genannten Regionen in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei jedes Team drei Best-of-1 in der Gruppenphase spielt. Die beiden besten Teams aus den jeweiligen Gruppen steigen auf in das Habfinale, das im Best-of-3 stattfindet. Im Finale treffen dann die Sieger der Halbfinals in einem Best-of-5 aufeinander.

Beim 1v1 Turnier werden von den Coaches zwei Spieler aus jeder Region ausgewählt. Diese starten sofort in der K.o.-Phase, wobei in den ersten zwei Runden im Bo1 gespielt wird. Im Halbfinale und Finale kommt dann ein Bo5 zum Einsatz. Dieses Turnier kommt bei den Fans immer sehr gut an, da die Spiele kurz sind und keine taktischen Elemente enthalten sondern nur die mechanischen Fertigkeiten der Spieler entscheiden.

Teams des LoL All-Stars 2017

Als einzige Voraussetzung für die Teilnahme am Turnier gilt die Tatsache, zu den besten acht Regionen der League of Legends-Weltmeisterschaft zu gehören. Natürlich stehen diese nach der Play-In Phase des Turniers bereits fest, folgende Regionen treten mit ihren Dream-Teams also beim All-Stars Turnier 2017 gegeneinander an

  • LCK League of Legends Champions Korea Logo Südkorea (LCK)
  • LPL League of Legends Pro League Logo China (LPL)
  • EU LCS Logo klein Europa (EU LCS)
  • NA LCS League of Legends North America Logo Nordamerika (NA LCS)
  • LMS League of Legends Master Series Logo Taiwan/Hong Kong/Macau (LMS)
  • League of Legends GPL Garena Premier League Logo 48 Südostasien (GPL)
  • TCL logo 48 Türkei (TCL)
  • League of Legends CBLOL Circuito Brasileiro Logo 48 Brasilien (CBLOL)

-> Zur LoL All-Stars Teamübersicht

Online-Spielervoting

Auch dieses Jahr entscheiden wieder die Fans aller Welt über die regionalen Dream-Teams, im Gegensatz zu den vergangenen Turnieren der letzten Jahre kann jeder Zuschauer allerdings nur für die Spieler seiner eigenen Region abstimmen. Außerdem dürfen die Spieler jeder Regionen einen Trainer für ihr Team bestimmen, welcher die Mannschaft dann beim Turnier coachen wird. Mehr Informationen über das Spieler-Voting.

Die Regionen haben entschieden und die Entscheidungen waren zum größten Teil klar und deutlich: die heroischen Stars der acht teilnehmenden Teams des All-Stars Turniers 2017 stehen endlich fest. Trotzdem gibt es einige Überraschungen – PowerOfEvil konnte die Midlane-Krone erstmals in Europa an sich reißen, nachdem xPeke ja dieses Jahr nicht zur Wahl stand. Auch IgNar konnte sich mit brillanten Leistungen bei der League of Legends Weltmeisterschaft 2017 in die Herzen der europäischen Fans spielen und darf die Region nun als Supporter vertreten. Das LCK All-Stars Team besteht überraschenderweise nur aus einem Spieler von SK Telecom T1, doch an Faker in der Midlane führt für seine Konkurrenten einfach kein Weg vorbei. MikeYeung macht erstmals einen Auftritt auf Seiten der Nordamerikaner, Sneaky konnte sich gegen Doublelift auf der AD-Carry Position durchsetzen. Natürlich bekommt nach den hervorragenden Leistungen bei der WM AD-Carry Uzi nochmal einen internationalen Auftritt im Trikot der chinesischen LPL, die Wildcard-Regionen besetzten ihre Mannschaften durchgehend mit bekannten Namen der Szene. Lediglich das GPL-Team steht noch aus, die Voting-Ergebnisse aus Südostasien werden noch folgen. Die Spieler dürfen natürlich noch den Trainer für ihre Mannschaft bestimmen, wir sind gespannt!

Hier findet ihr eine Zusammenfassung der teilnehmenden Mannschaften, mehr Informationen über die einzelnen Teams des All-Stars 2017 findet ihr auch auf unserer Seite:

NA LCS League of Legends North America Logo NA LCS NA LCS League of Legends North America Logo

  • Toplane: Kevin „Hauntzer“ Yarnell (TSM)
  • Jungle:  Mike „MikeYeung“ Yeung (P1)
  • Midlane: Søren „Bjergsen“ Bjerg (TSM)
  • AD-Carry: Zachary „Sneaky“ Scuderi (C9)
  • Support: Zaqueri „Aphromoo“ Black (CLG)

EU LCS League of Legends Europe Logo EU LCS EU LCS League of Legends Europe Logo

  • Toplane: Paul „sOAZ“ Boyer (FNC)
  • Jungle: Marcin „Jankos“ Jankowski (H2K)
  • Midlane: Tristan „PowerOfEvil“ Schrage (MSF)
  • AD-Carry: Martin „Rekkles“ Larsson ( FNC)
  • Support: Lee „IgNar“ Dong-geun (MSF)

LCK League of Legends Champions Korea Logo LCK LCK League of Legends Champions Korea Logo

  • Toplane: Lee „Cuvee“ Seong-jin (SSG)
  • Jungle: Kang „Ambition“ Chan-yong (SSG)
  • Midlane: Lee „Faker“ Sang-hyeok (SKT)
  • AD-Carry: Kim „PraY“ Jong-in (LZ)
  • Support: Kang „GorillA“ Beom-hyeon (LZ)

LPL League of Legends Pro League Logo LPL LPL League of Legends Pro League Logo

  • Toplane: Ke „957“ Chang-Yu (WE)
  • Jungle: Liu „MLXG“ Shi-Yu (RNG)
  • Midlane: Su „Xiye“ Han-Wei (WE)
  • AD-Carry: Jian „Uzi“ Zi-Hao (RNG)
  • Support: Tian „Meiko“ Ye (EDG)

LMS League of Legends Master Series Logo LMS LMS League of Legends Master Series Logo

  • Toplane: Chen „Ziv“ Yi (AHQ)
  • Jungle: Hung „Karsa“ Hau-Hsuan (FW)
  • Midlane: Chu „FoFo“ Chun-Lan (JT)
  • AD-Carry: Cheng „BeBe“ Bo-Wei (JT)
  • Support: Hu „SwordArt“ Shuo-Jie (FW)

TCL logo 48 TCL TCL logo 48

  • Toplane: Berke „Thaldrin“ Demir (FB)
  • Jungle: Furkan „Stomaged“ Güngör (SUP)
  • Midlane: Kim „Frozen“ Tae-li (FB)
  • AD-Carry: Berkay „Zeitnot“ Aşıkuzun (BAU)
  • Support: Onur „Zergsting“ Ünalan (AUR)

League of Legends CBLOL Circuito Brasileiro Logo 48 CBLOL League of Legends CBLOL Circuito Brasileiro Logo 48

  • Toplane: Alvaro „Vert“ Miguel Martins (ONE)
  • Jungle: Gabriel „Revolta“ Henud Cresci (VK)
  • Midlane: Gabriel „Kami“ Santos (PNG)
  • AD-Carry: Felipe „brTT“ Gonçalves (RED)
  • Support: Hugo „Dioud“ Padioleau (RED)

Kurzübersicht Zeit- und Spielplan:

Voting Phase

  • Datum: 6. November 2017 bis 10. November 2017 (8:59 MEZ)
  • Austragungsort: Weltweit
  • Info: Vote für deine LoL Pro-Player und bring diese zum All Stars in Los Angeles.

Allstars Main Event

  • Datum: 7. Dezember 2017 bis 10. Dezember 2017
  • Austragungsort: Los Angeles, USA
  • Start des Live-Streams: siehe Spielplan

Wettquoten für das LoL All-Star Turnier 2017

Natürlich werden unsere renommierten Online-Wettseiten wieder Wettquoten für das League of Legends All-Stars Turniers 2017 anbieten, wir halten auch auf dem Laufenden, falls es hier neue Informationen gibt. Ihr könnt euch aber auch im Vorhinein über die verschiedenen LoL Wetten informieren. Die ersten Wettquoten für das Turnier sind Anfang Dezember live gegangen. Hier findest du mehr über die aktuellen Wetten und Quoten für das LoL All-Stars 2017.

Du weißt schon wer gewinnt?

Livestream League of Legends All-Star 2017

Auch im Jahr 2017 werden alle Spiele des All-Stars Turnier im Live Stream übertragen. Wir werden euch natürlich auch wissen lassen, wer dieses Jahr zu den Kommentatoren und Analysten des Turniers zählen wird. Ihr könnt aber mit Sicherheit wie gewohnt alle Matches des Turniers gleich hier im Gratis-Stream ansehen. Die genauen Startzeiten könnt ihr später aus unserem Spielplan für das All-Stars 2017 entnehmen. Es wird selbstverständlich auch einen deutschen Live Stream für das LoL All-Star 2017 geben.

Allstars Live Stream (EN):

Spiele verantwortungsbewusst!

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.