MSI 2016 Teams- und Spielerübersicht

Das Konfetti flog in großen Mengen und die Sektkorken knallten in allen Region – denn mittlerweile steht der Frühjahrchampion, und somit auch das Team welches jeder großen LoL-Liga beim MSI 2016 vertreten wird fest. Neben allseits bekannten Namen wie SK Telecom T1 und Counter Logic Gaming schlichen sich auch bisher unbekanntere Teams wie etwa G2 eSports aus der EU LCS auf das Podest. Doch die Zeit zum Feiern neigt sich dem Ende zu, alle Augen sind schon auf das Mid-Season Invitational-Turnier (MSI 2016) gerichtet, welches am 4. Mai in Shanghai beginnt. Spätestens dort brauchen alle Champions wieder einen klaren Kopf, denn die Gewinner-Teams der Frühjahrssaison der Ligen aus Europa, Nordamerika, China, Südkorea und Taiwan dürfen sich um den Titel des momentan stärksten LoL-Teams der Welt streiten – nur vom Prestige des Weltmeistertitels bei der LoL WM im Oktober 2016 übertroffen. Komplettiert werden die insgsamt 6 Teams, vom Sieger des International Wild Card Invitational-Turniers, dem Team SuperMassive eSports aus der türkischen Liga. Doch werfen wir nun einen Blick auf das Power-Ranking und den Werdegang der qualifizierten Teams.

Mehr über das League of Legends MSI 2016:

Die MSI 2016 Teams im Überblick

Die Teams im Detail

#1 SK Telecom T1 - Team Logo  SK Telecom T1 – Südkorea / LCK

Team Foto SKT T1 - LCK GewinnerKennt ihr diesen einen Protagonisten aus vielen Mangas und Animes wie z.B. Dragonball Z, welcher die ganze Staffel hinweg durchgehend Prügel bezieht und nur mittelmäßige Leistungen zeigt, kurz bevor er am Ende der Serie ausgiebig trainiert und durch seine Fortschritte im Training den Endgegner bezwingt und das Universum rettet? Diese Story beschreibt die Frühjahrssaison von SK Telecom T1 in der LCK in Südkorea, nachdem vergleichbare Cinderella-Stories von Team SoloMid und Origen jeweils im Finale im Sand verliefen. Die gesamte Saison hinweg hatte der amtierende Weltmeister der fünften Saison mit Problemen zu kämpfen und schlug sich im Mittelfeld der Liga herum, doch in den Playoffs war das Team rund um Superstar Faker unaufhaltbar. Mit einem Endergebnis von 3:1 wurde das Team der ROX Tigers, welches bis dahin als das unbestrittene Maß aller Dinge in Südkorea galt, auf die Matte geschickt. Dabei hat AD-Carry Bang wieder mal auf eindrucksvolle Weise bewiesen, dass es zumindest auf nationaler Ebene im Moment keinen Vergleich zu ihm gibt. Auch beim Mid-Season Invitational 2016 gilt SK Telecom T1 als unbestrittener Favorit – vielleicht werden sie ebenso bei diesem Turnier kein einziges Spiel abgeben.

SK Telecom T1 – MSI Teamkader

  • Top: Duke
  • Jungle: Blank
  • Mid: Faker
  • Carry: Bang
  • Support: Wolf

Ersatzspieler: 

  • Jungle: Bengi

#2 Flash Wolves - LMS Team Logo Flash Wolves – Taiwan / LMS

Team Foto Flash Wolves - LMS GewinnerIn einer Welt, in der südkoreanische Mannschaften von allen internationalen LoL-Bewerben ausgeschlossen werden, könnten die Flash Wolves in der momentanen Verfassung das erste Mal einen Sieg bei einem großen Turnier holen. Nachdem man sich in der laufenden Saison dem ungeschlagenen Team vom ahq e-Sports Club noch geschlagen geben musste, wurde der ewige Konkurrent in den Playoffs kurzerhand mit 3:0 weggefegt. Dabei zeigten vor allem Midlaner Maple und Support-Spieler SwordArT grandiose Leistungen und konnten ihr Team fast im Alleingang zum Sieg führen. Auch in Punkto Makro-Management und Strategien scheint die taiwanesische Region zu den großen Ligen aus Nordamerika, Europa und China aufgeschlossen zu haben und stellt nun mit den Flash Wolves einen starken Konkurrenten bei diesem Turnier. Nach dem Ausscheiden im Viertelfinale der LoL-Weltmeisterschaft 2015 gegen Origen können die Blitzwölfe nun zeigen, was die Teams aus Taiwan zu bieten haben. Für SKT T1 aus Südkorea wird der Skillanstieg noch nicht reichen, doch alle anderen Gegner dürfen sich warm anziehen.

Flash Wolves – MSI Teamkader

  • Top: MMD
  • Jungle: Karsa
  • Mid: Maple
  • Carry: NL
  • Support: SwordArt

Ersatzspieler: 

  • Top: Rins
  • Carry: Breeze

#3 G2 Esports - EU LCS Team Logo G2 eSports – Europa / EU LCS

Team Foto G2 ESPORTS - EU LCS GewinnerDer Newcomer in der EU LCS 2016 gastiert auf dem dritten Rang dieses Power-Rankings. Nachdem sie bereits am regulären Ende der Saison die Pole-Position inne hatten, konnten auch im Halbfinale und Finale die Teams von Fnatic und Origen kaum großartig Gegenwehr zeigen und ernstzunehmende Hindernisse für das Team von Ex-Profi Ocelote darstellen. Obwohl sie mit ihrem erfrischenden Spiel und ausgefeilten Makro-Strategien die europäische Konkurrenz dominieren konnten, die internationale Unerfahrenheit der Spieler könnte zum Problem bei diesem großen Turnier werden. Die Last der erwartenden europäischen Region lastet nun vor allem auf Midlane-Rookie PerkZ und Jungler Trickz, denn auf diesen beiden Spielern ruhen nach dieser Saison die Augen vieler erfolgsverwöhnter Fans. Sollten die europäischen Herausforderer nicht unter diesem Druck zusammenbrechen, könnten ihnen Erfolge wie zuvor von Fnatic und Origen bevorstehen – skilltechnisch kann G2 eSports ohnehin mit der Creme de la Creme der LoL-Szene mithalten.

G2 eSports – MSI Teamkader

  • Top: Kikis
  • Jungle: Trick
  • Mid: PerkZ
  • Carry: Emperor
  • Support: Hybrid

Ersatzspieler: 

  • Top: Tornell
  • Carry: RelinQuished

#4 CLG - NA LCS Team Logo Counter Logic Gaming – Nordamerika / NA LCS

Team Foto CLG - NA LCS GewinnerNordamerika ist und bleibt die Region der großen Dramen im LoL-Zirkus. Nach dem knappen 3:2-Erfolg von Counter Logic Gaming gegen den Allzeit-Konkurrenten von Team SoloMid ließen vor allem Support-Spieler aphromoo mit herausfordernden Kommentaren gegenüber Ex-Teamspieler und TSM-AD-Carry Doublelift, sowie Teambesitzer HotshotGG mit herablassenden Kommentaren gegenüber den Finalisten der koreanischen LCK auf Twitter, aufhorchen. Rein spielerisch findet man das Team von Counter Logic Gaming im Mittelfeld dieses Turnieres wieder. Die Strategien von Darshan und Co finden zwar auf nationaler Ebene kaum Konkurrenz, für die internationale Bühne sind die Rotationen von Counter Logic Gaming allerdings zu plump und eindimensional. Die Teams der Ränge 2-5 des Power-Rankings spielen zwar auf demselben Skill-Plateau, allerdings besitzen ihre Gegner weitaus mehr Potential nach oben. Dennoch kann es für Counter Logic Gaming mit guter Vorbereitung für einen Platz im Finale reichen.

Counter Logic Gaming – MSI Teamkader

  • Top: Darshan
  • Jungle: Xmithie
  • Mid: HuHi
  • Carry: Stixxay
  • Support: Aphromoo

Ersatzspieler: 

  • Mid: HotshotGG
  • Carry: Yoona

#5 Royal Never Give Up - LPL Team Logo  Royal Never Give Up – China / LPL

Team Foto Royal Never Give Up - LPL GewinnerMit dem 3:1-Erfolg von Royal Never Give Up über Edward Gaming im Finale der Frühjahrssaison der LPL verwehrt uns RNG damit ein Aufeinandertreffen der letztjährigen Finalisten des Mid-Season Invitationals 2015, SKT T1 und EDG. Dies war auch das einzige Turnier, bei dem China die Dominanz und internationale Vorherrschaft von Südkorea stoppen konnte und sollte eine glorreiche Zeit des chinesischen eSports einläuten. Leider war jene ein halbes Jahr später schon wieder zu Ende – das Abschneiden der chinesischen Teams bei der LoL-Weltmeisterschaft 2015 war unter allen Erwartungen. Dennoch stehen mit Mata und Looper zwei Ex-Weltmeister im Kader von Royal Never Give Up. Allerdings steht das chinesische Makro-Strategiespiel den anderen Regionen im Moment um einiges nach. Sollten ihre Gegner es lernen, die überaggressive Spielweise der Chinesen bei anderen wichtigen Objekten der Karte zu bestrafen, können hier einfache Siege eingefahren werden.

Royal Never Give UP – MSI Teamkader

  • Top: Looper
  • Jungle: mlxg
  • Mid: Xiaohu
  • Carry: Wuxx
  • Support: Mata

Ersatzspieler: 

  • Top: LetMe
  • Jungle: inSec
  • Mid: Sask
  • Carry: NaMei
  • Support: Ley

#6 SupperMassive eSports - IWCI Team Logo  SuperMassive eSports – Türkei / IWCI

Team Foto SUPERMASSIVE eSports - IWCI GewinnerDie internationale Wildcard-Region kommt dieses Jahr wieder einmal aus der Türkei. Das Team von SuperMassive eSports konnte sich in einem tagelangen, zermürbenden Turnier gegen die Konkurrenz aus kleineren LoL-Regionen wie Brasilien, Russland, Südostasien oder Ozeanien durchsetzen. Dabei war es Riot-Games nicht einmal Wert, dieses Turnier im offiziellen, englischen Live-Stream der internationalen Turniere zu übertragen. Dennoch konnte LoL-Fans aller Welt auf den kleineren Streams miterleben, wie sich das türkische Team im Finale gegen die russischen Konkurrenten durchsetzen konnte und sich somit das heiß begehrte Ticket für das Mid-Season Invitational 2016 sicherte. Allerdings wird SuperMassive eSports als Wildcard-Region wieder als Punching-Bag der anderen Teams bei diesem Turnier dienen. Dem Engagement, der Obsession und vor allem dem Geldfluss der großen Regionen können alle Wildcard-Regionen noch nichts entgegensetzen. Die türkischen Spieler sollten die Chance nutzen, international Erfahrungen zu sammeln und den Urlaub in Shanghai genießen.

SuperMassive eSports – MSI Teamkader

  • Top: Thaldrin
  • Jungle: Stomaged
  • Mid: Naru
  • Carry: Achuu
  • Support: Dumbledoge

Ersatzspieler: 

  • Top: fabFabulous

Das könnte dich auch interessieren:

MSI 2016 – Mid-Season Invitational – Übersicht

Wetten und Quoten – MSI 2016

LCS 2016 – Übersicht

League of Legends Weltmeisterschaft 2016

Über den Autor

Autor Bild TaithArtikel von Daniel „Taith“ Aichinger, IT-Techniker und Student des Lehramtes für Informatik und Mathematik an der Johannes Kepler Universität (Linz), passionierter League of Legends, Hearthstone und World of Warcraft-Spieler. GGWP.

Spiele verantwortungsbewusst!

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.