Review der Qualifikation – Kiev Major 2017

Dota 2 - Kiev Major 2017 Logo Du bist hier:
›››

Die Qualifikations-Runden für das Dota 2 Kiev Major 2017 sind vorbei und haben nebst erwarteten Resultaten auch einige unerwartete geliefert. Neben den bereits 8 fix eingeladen Teams, konnten sich weitere 8 Mannschaften via der Qualifiaktionsrunde für das Dota Turnier in Kiew qualifizieren. (Alle Teams und Spieler beim Kiev Major findest du hier) Wie die Startspots für das Kiev Major verteilt werden: für jede Region stehen 2 Spots zur Verfügung, allerdings sind die Regionen Americas (in Nord- und Südamerika) und Europa (in Europa und CIS-Region) geteilt, somit bleibt den Teams nur ein Spot übrig. China und Südostasien sind ungeteilt und haben somit 2 Spots. Sehen wir uns die einzelnen Regionen im Detail an.

Dota 2 Icon Region Amerika – Nordamerika

In Nordamerika gab es mit Team NP, compLexity Gaming und Team Freedom gleich drei Favoriten für die Qualifikation. Gerade Team NP gelang es in der Round Robin Phase (jeder spielt gegen jeden) jedes Spiel zu gewinnen und wurde somit ihrer Favoritenrolle gerecht. Doch diese Phase erzählt nur die halbe Geschichte, denn in den anschließend-stattfindenden Playoffs gewann Team NP zwar ihr erstes Bo3 gegen Team Freedom, flog dann aber nach 2 Niederlagen in Folge aus dem Turnier. Auch Team Freedom musste schnell ihre Koffer packen, als sie gegen Überraschungsteam Team Onyx verloren. Team Onyx kämpfte sich bis ins Finale vor, wo compLexity Gaming auf sie wartete. Nach einem sehr spannenden Bo3, gelang es Team Onyx tatsächlich, die Serie für sich zu entscheiden und erhalten somit den Spot für das Kiev Major 2017.

Team Onyx Dota 2 eSports Logo Team Onyx hat die Qualifikation Nordamerika gewonnen.

 

Dota 2 Icon Region Amerika – Südamerika

In Südamerika gelang es gleich drei Teams nach der Round Robin Phase bei komplett gleich vielen Siegen zu stehen: Not Today, SG e-sports, und Infamous gelang jeweils das 8-1. Von diesen drei Teams musste Infamous als erstes ihre Koffer packen, als sie dem Midas Club Elite unterlagen, die dann in ihrem zweiten Bo3 SG e-sports unterlagen und ebenfalls gehen mussten. Das Finale machte sich SG e-sports und Not Today aus. SG e-sports bezwang ihre Gegner schlußendlich und sind nun mit dem  2017 Kiev Major zum ersten Mal in einem großen Valve Event vertreten.

SG e-Sports Dota 2 Team Logo SG e-sports hat die Qualifikation Südamerika gewonnen.

 

Dota 2 Icon Region Europa – Europa

Die Region Europa hat eine der höchsten Dichten an guten Teams, so war die Qualifikations-Runde hart umkämpft. Team Secret konnte sich in der Round Robin Phase am besten behaupten mit 8 Siegen zu einer Niederlage, gefolgt von B)ears mit 7-2 und Ninja in Pyjamas und Alliance mit jeweils 6-3. Die Playoffs erzählen eine interessante Geschichte: kein einziges der Bo3 ging bis zum dritten Match. Team Secret lief zur Höchstform auf und konnte ungeschlagen bis ins Finale durchmarschieren, in dem sie auch Alliance mit 2 Siegen vom Platz fegten.

Team Secret Dota 2 Team Logo Team Secret hat die Qualifikation Europa gewonnen.

 

Dota 2 Icon Region Europa – CIS-Region

Auch die CIS-Region Qualifikation für das Dota 2 Kiev Major 2017 war hart umkämpft mit gleich mehreren, starken Teams. Virtus.pro war jedoch allen anderen einen Schritt vorraus, so verloren sie in der Round Robin Phase kein einziges Spiel und waren somit dominanter Favorit für den Spot. Auch wenn die Konkurrenz in Natus Vincere und Team Empire harte Gegner waren, so blieb Virtus.pro ruhig und konnte sich schließlich im Bo3-Finale gegen Natus Vincere dominant mit 2 Siegen und keiner Niederlage durchsetzen.

Virtus.pro Dota 2 Team Logo Virtus.pro hat die Qualifikation CIS-Region gewonnen.

 

Dota 2 Icon Region China

Für Teams aus der Region China gab es mehr Hoffnung auf Teilnahme im Kiev Major 2017, da sie zwei Spots zum vergeben haben. In der äußerst umkämpften Round Robin Phase konnten drei Teams mit einer Bilanz von 7-2 auf sich aufmerksam machen: Invictus Gaming, CDEC Gaming und Vici Gaming. iG Vitality folgte ihnen mit 5-4. In den Playoffs dann die Überraschung: iG Vitality konnte sich klar und deutlich als erstes Team qualifzieren, als sie ihr Bruder-Team Invictus Gaming bezwangen. Nicht beeindruckt von diesem Resultat, gelang es Invictus Gaming sich schlußendlich gegen Vici Gaming durch zu setzen und konnten den zweiten Spot für sich entscheiden.

Invictus Gaming Vitality Dota 2 Team Logo iG Vitality und Invictus Gaming Dota 2 Logo - DE Invictus Gaming haben die Qualifikation China gewonnen.

 

Dota 2 Icon Region Südostasien

Auch Südostasien hatte zwei Spots zu vergeben. Wieder eine sehr hart umkämpfte Region, so mussten Mitfavoriten Execration direkt nach der Round Robin Phase ihre Koffer packen. Clutch Gamers, TNC Pro Team und Team Faceless überstanden sie mit dem exakt gleichen Rekord von 7-2. Team Faceless konnte sich dann in den Playoffs nach schweren Spielen gegen TNC Pro Team und Mineski.GGNetwork durchsetzen und sich den ersten Spot für das Kiev Major garantieren. Auch TNC Pro Team konnte sich, ähnlich wie Team Faceless, nach schweren Spielen gegen Clutch Gamers und Mineski.GGNetwork durchsetzen und den zweiten Spot gewinnen.

Team Faceless Dota 2 Logo - DE Team Faceless und TNC Pro Team Dota 2 eSports Logo TNC Pro Team haben die Qualifikation Südostasien gewonnen.

 

Mehr über das Dota 2 Kiev Major 2017:

Kiev Major 2017 – Turnierübersicht

Kiev Major 2017 – Wetten und Quoten

Kiev Major 2017 – Team- und Spielerübersicht

Written by: Emanuel

Spiele verantwortungsbewusst!

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.