Update: Hearthstone Championship/Weltmeisterschafts-Tour 2016

Hearthstone Championship Tour 2016 LogoWas bisher geschah…

Die Hearthstone Championship Tour ist seit einigen Monaten am Laufen und hat bereits flotte Fahrt aufgenommen. Wer bislang noch nicht auf den Zug aufgesprungen ist, kann dies im folgenden Artikel nachholen.

Um die Teilnehmer für das große Finale, der Hearthstone World Championship – Weltmeisterschaft 2016, zu ermitteln, benötigt es der Hearthstone Championship Tour. Vier der bis Anfang November antretenden 16 Kontrahenten wurden bereits in den Winter Preliminaries (Vorausscheidung) gekürt.

Doch bevor wir uns den kommenden Events widmen, lernen wir die bisherigen Finalisten etwas genauer kennen.

Hearthstone Icon William „Amnesiac“ Barton

  • Amerikas Winter Champion
  • Alter: 15 Jahre
  • Herkunft: USA
  • Team: Archon – seit 12. Oktober 2015
  • Social Media: Twitter

William Amnesiac Barton HearthstoneSeinen ersten großen Erfolg feierte das Multitalent bereits in der August-Saison 2015 durch einen ersten Platz im gewerteten Modus. Kurz darauf erhielt er ein Angebot beim Team „Archon“. Für die Hearthstone World Championship konnte er sich bei den America Winter Championship Mitte März 2016 qualifizieren.

Neben dem Fakt, dass Amnesiac der jüngste professionelle Hearthstone-Spieler der Welt ist und unter anderen professionellen Spieler hoch geschätzt wird, trifft man ihn auch beim Basketball und Tennis spielen. Man darf Großes von ihm bei der World Championship erwarten, ist er doch recht schnell zur Weltelite aufgestiegen und bietet vielen Spielern seinen Rat beim Deckbau an.

Hearthstone Icon Sanghyeon „DDaHyoNi“ Baek

  • Asien-Pazifik Winter Champion
  • Herkunft: Südkorea
  • Team: Cloud 9 – seit 6. Mai 2016
  • Social Media: Twitch

Sanghyeon DDaHyoNi Baek HearthstoneViel ist noch nicht bekannt vom Sieger der Asien-Pazifk Winter Championship, mit welchem er sich den Fixplatz für die Hearthstone World Championship ergattern konnte. Jedoch zeigte das amerikanische Team von „Cloud 9“ großes Interesse am heranstürmenden Koreaner und konnten ihn im Mai 2016 für das Team gewinnen.

Neben der Leidenschaft Hearthstone, welche er als Kolumnist über Deckbau und Spielguides mit anderen teilt, streamt Sanghyeon fast nächtlich auf seinem Twitch-Kanal.

Hearthstone Icon Ole „Naiman“ Batyrbekov

  • Europa Winter Champion
  • Herkunft: Kasachstan
  • Team: Virtus.pro – seit 24 April 2016
  • Social Media: Twitter

Ole Naiman Batyrbekov HearthstoneAls erster europäischer Qualifikant 2016 darf sich Ole Batyrbekov über einen Fixplatz auf der BlizzCon freuen. Er gewann die Europa Winter Championship gegen seinen jetzigen Teamkollegen DrHippi und durfte sich über ein Preisgeld von 25.000 US-Dollar freuen. Damals noch im Team „Anox“ erklärte er am 24. April 2016 seinen Wechsel zu „Virtus.pro“ per Tweet.

Hearthstone Icon Yuxiang „Breath“ Chen

  • China Frühling Gold Serie 2016 – Sieger
  • Alter: 23 Jahre
  • Herkunft: China
  • Team: Celestial League – seit 01. Juli 2015

Yuxiang Breath Chen HearthstoneYuxiang „Breath“ Chen ist einer der wertvollsten Spieler des Teams „Celestial“ und gewannen letzten Winter zusammen die Hearthstone Team League. Da in China andere Gesetze bezüglich der Qualifikation für die World Championship herrschen, erlangte Yuxiang den Fixplatz durch den Gewinn der China Frühling Gold Serie 2016. Hinzu kam noch ein Preisgeld von 15.500 US-Dollar.

Weitere zwölf Plätze sind noch zu vergeben und wenn man bedenkt, dass die Tour bereits starke, talentierte Namen ins Finale geschickt hat und noch einige weitere folgen werden, kann man auf ein spannendes Spektakel auf der BlizzCon hoffen.

Wie und wann aber die letzten Plätze entschieden werden, lest ihr in unserer Event-Auflistung für die Hearthstone Championship Tour.

Kommende Turniere der Hearthstone Championship Tour

Frühlingssaison

Datum Event
20-22 Mai Amerika Vorausscheidung Frühling
21 Mai Australien / Neuseeland Vorausscheidung Frühling
11-12 Juni Europa Frühling Championship
17-18 Juni Asien-Pazifik Frühling Championship
25-26 Juni Amerika Frühling Championship

Sommersaison

Datum Event
1 August Sommersaison Rücksetzung der Punkte
12-14 August Europa Sommer Vorausscheidung
19-21 August Amerika Sommer Vorausscheidung
2 September Australien / Neuseeland Sommer Vorausscheidung
17-18 September Amerika Sommer Championship
24-25 September Europa Sommer Championship
30 September – 1 Oktober Asien-Pazifik Sommer Championship

Last Call Invitational

Datum Event
15-16 Oktober Amerika Last Call Invitational
19-20 Oktober Europa Last Call Invitational
21-22 Oktober Asien-Pazifik Last Call Invitational

Hearthstone World Championship

Nach den Siegern der Winter Championships aus allen Regionen folgen nur noch Frühling und Sommer und schließlich das Last Call Invitational. Mit diesen 16 Teilnehmern geht es dann am 4. und 5. November in das große Finale auf der BlizzCon, bei der die besten Spieler der Welt sich der  kniffligen Aufgabe, „Hearthstone World Champion“ zu werden, stellen. Der Preistopf von einer Million US-Dollar dürfte Anlass genug sein, sich noch einmal das perfekte Deck zusammen zu stellen, welches womöglich am Ende den Ausschlag geben könnte.

Da auch Wettanbieter nicht vor dem großen Finale Halt machen und eine Vielzahl an unterschiedlichsten Wetten anbieten werden, ist die Hearthstone Championship Tour die zurzeit beste Anlaufstelle, sich optimal für etwaige Wettabschlüsse zu informieren.

Written by: Esports Fever

Spiele verantwortungsbewusst!

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.