Finale der LoL WM 2017 | LoL Worlds

LoL WM 2017 Logo Du bist hier:

Ein letztes Mal in der Saison 7 betreten die glorreichen Gladiatoren die LoL Arena, denn das allseits erwartete Finale der League of Legends Weltmeisterschaft 2017 lädt Herausforderer und Zuschauer gleichermaßen zu einem Duell der Superlative. Der erste Kontrahent des wichtigsten Spiels des Jahres 2017 steht auch schon fest: Weltmeister SK Telecom T1 konnte sich mit Müh und Not gegen Royal Never Give Up ins Finale retten. Ähnlich wie im Viertelfinale gegen die europäischen Misfits konnten Faker und seine Teamkollegen einen 1:2-Rückstand nochmal drehen und als Sieger aus dem Duell schreiten, verwundet aber nicht besiegt. Bereits drei Mal konnte die Organisation den Summoner's Cup unangefochten in die Höhe stemmen und ist somit die erfolgreichste Mannschaft in der siebenjährigen Geschichte des kompetitiven League of Legends. Ihr Gegner wird im Duell zwischen Samsung Galaxy und Team WE ermittelt, wobei alle Zeichen auf eine Neuauflage des rein südkoreanischen Finales des letzten Jahres hindeuten. Auch wenn ihr bisher einige Spiele der Weltmeisterschaft versäumt habt, das Endspiel ist ein Pflichttermin für jeden League of Legends-Fan auf der ganzen Welt. Pünktlich um 8:30 Uhr MESZ am 4. November 2017 startet die Live-Übertragung des letzten Events, welches die beste Mannschaft des Spieljahres 2017 krönt. Und auch wenn sich der Austragungsort Peking auf der anderen Halbkugel der Erde befindet, gibt es als Trost für die unzähligen deutschsprachigen LoL Fans einige Public Viewing Parties für das Finale der Weltmeisterschaft. Die bereits jetzt legendäre Saison 7 neigt sich langsam dem Ende zu, doch ein bekannter Fußballprofi pflegte einmal zu sagen: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ und die LCS Saison 8 beginnend mit der Frühjahrssaison 2018 hält schon bald Einzug in der Kluft der Beschwörer. Doch bis dahin wünschen wir euch viel Spaß mit dem Finale der LoL WM 2017!

Viertelfinale > Halbfinale > Finale
Play-In Phase #1 > Play-In Phase #2 > Gruppenphase #1 > Gruppenphase #2

League of Legends Icon Button LoL WM Finale | Fakten

League of Legends Icon Button Spielplan des LoL WM 2017 Finales

  Großes Finale – Samstag, 4. November 2017 

Finale: SK Telecom T1 MSI 2017 Team Logo SK Telecom T1 vs. Samsung Galaxy League of Legends Samsung Galaxy Logo LoL Worlds    0 : 3 
Startzeit: 4. November, 08:30 MESZ

League of Legends Icon Button Wettquoten des LoL Worlds 2017 Finales

Alle renommierten eSport Wettanbieter werden natürlich auch Quoten für das wichtigste Spiel des Jahres zur Verfügung stellen, sobald alle Teilnehmer des Matches bekannt sind. Bis dahin könnt ihr natürlich einen Blick auf die Wetten & Quoten für die LoL WM 2017 werfen, auch die LoL Worlds 2017 Gesamtsieger Wettquoten werden ständig aktualisiert. Ihr findet hier wie immer eine Zusammenfassung der besten Wettquoten aller Wettanbieter. Natürlich können sich die Quoten der Spiele laufend ändern, die aktuellen Informationen findet ihr immer auf den Webseiten der Wettanbieter.

Logo vom Esport Wettanbieter Bet at Home Bet at Home Logo vom Esport Wettanbieter Bet at HomeFinale Wettquoten LoL Worlds 2017 Betathomezu den aktuellen Quoten bei Bet at Home >>
Die Quoten auf der Bet-at-Home Webseite findet ihr im Menü links: Alle Sportarten > League of Legends

Logo des Esport Wettanbieters Bet365 Bet365 Logo des Esport Wettanbieters Bet365
zu den aktuellen Quoten bei Bet365 >>
Die LoL Wettquoten auf der Bet365 Webseite findet ihr im Menü LinksE-SportsLoL – World Championship 2017

League of Legends Icon Button Großes Finale – Match Prognosen & Vorschau

Finale der WM 2017, Samstag, 4. November  

SK Telecom T1 vs Samsung Galaxy Finale LoL Weltmeisterschaft 2017SK Telecom T1 MSI 2017 Team Logo SK Telecom T1 vs. Samsung Galaxy League of Legends Samsung Galaxy Logo LoL Worlds

Startzeit: 4. November 2017, 08:30 MESZ

Alle Jahre wieder… kommt nicht nur der Weihnachtsmann – es stehen sich auch SK Telecom T1 und Samsung Galaxy im Finale der League of Legends Weltmeisterschaft in der Kluft der Beschwörer gegenüber. In der Neuauflage des Duells des Vorjahres treffen die beiden erfolgreichsten südkoreanischen Organisationen aufeinander, ganz zum Missfallen des vielen chinesischen LoL Fans. Die letzten verbleibenden LPL-Teams mussten im Halbfinale der LoL Worlds ihre (eher kurze) Heimreise antreten und machten auch dieses Jahr wieder den Platz frei für unsere südkoreanischen Gladiatoren. Doch die vollkommene Dominanz der letzten Jahre war in der Saison 7 nicht spürbar, die starken LCK-Teams zeigten sich verwundbar und auch die Kluft zu den westlichen League of Legends-Teams scheint sich langsam zu schließen. Nun nehmen wir aber die beiden Herausforderer des wichtigsten Spiels des Jahres genauer unter die Lupe.

Taith: Ein harter und steiniger Weg für die amtierenden Weltmeister von SK Telecom T1 – nicht nur gegen Misfits im Viertelfinale, sondern auch gegen Royal Never Give Up im Halbfinale mussten Faker und seine Teamkollegen über die volle Distanz von fünf Spielen gehen und jeweils einen 1:2-Rückstand noch abwenden. Dabei befindet sich der vielleicht beste Spieler der LoL-Geschichte zur Zeit in Höchstform, ohne Gott Faker in der Midlane hätte SK Telecom T1 bereits die Koffer für die Heimreise packen müssen. Nicht nur einmal war er maßgeblich für den Erfolg seiner Mannschaft verantwortlich – ein Gegner, der kaum Spielraum für erfolgreiche Aktionen zulässt und anscheinend Nerven wie Drahtseile besitzt. Bang und Wolf in der Botlane wirkten schon das ganze Turnier über angreifbar, das in den vergangenen Jahren fehlerfreie Duo konnte aber im Halbfinale ihre Leistungskurve wieder steigern. Doch auch die Pick-und-Bann-Phase der Mannschaft ist im Moment nicht eines Champions würdig, die sonst innovativen Südkoreaner kopierten im Halbfinale sogar einige Passagen aus dem Strategiebuch der europäischen Misfits. Dennoch wird Coach Kkoma im Finale noch einige Trümpfe im Ärmel haben. Das Samsung Galaxy-Team spielt bisher eine starke Weltmeisterschaft, sogar Favorit Longzhu Gaming konnte im Viertelfinale ohne Gegenwehr aus dem Turnier geworfen werden. Maßgeblich verantwortlich für die Erfolge in der Playoff-Phase ist eine brillante Pick-und-Bann-Phase, kombiniert mit den Leistungen von Crown in der Midlane. Auch AD-Carry Ruler spielt eine starke Weltmeisterschaft, fliegt allerdings oft unter dem Radar der Analysten. Wirft man einen Blick zurück auf die Ergebnisse der vergangenen LCK-Saison, so konnte sich Samsung Galaxy zweimal gegen SK Telecom T1 durchsetzen. In den Playoff-Spielen hatten allerdings Faker und Co wieder die Nase vorne, SK Telecom T1 ist in wichtigen Spielen also nie zu unterschätzen. Dieses Duell könnte wieder sehr knapp werden, die Vergangenheit zeigte uns aber bisher, niemals gegen den amtierenden Weltmeister zu setzen. Ich rechne dieses Jahr noch mit einer spannenden Titelverteidigung und einem 3:2-Erfolg von SK Telecom T1.

Vuehrjer: Noch nie wurde SKT bei einer LoL Weltmeisterschaft in einem Best-of-5 besiegt, doch seit ihrem ersten Weltmeistertitel wirkten sie noch nie so verwundbar wie in diesem Jahr. Aus manchen Ecken hört man jedoch schon Vermutungen, dass SK Telecom T1 mittlerweile absichtlich in einen Rückstand gerät, um die Spiele spannender für sie zu machen, das kann man jedoch als böse Unterstellungen abtun. Wie dem auch sei, vermutlich niemand hat daran gezweifelt, dass im Finale der LoL Worlds 2017 wieder zwei südkoreanische Teams stehen werden, statt LCK-Champ Longzhu ist nun jedoch Samsung Galaxy der zweite Teilnehmer. Der Fokus liegt vor diesem Spiel vor allem auf SSG-Jungler Ambition, der seine Karriere nach diesem Turnier beenden wird und der beim dritten Spiel des Best-of-5 seinen 550. Auftritt bei einem professionellen League of Legends Spiel feiern wird und am liebsten danach den Weltmeistertitel fixiert haben will. Doch auf ihn wartet der Midlaner mit dem Reallife-Endboss-Skin: Faker. Dazu einen kleinen Ausflug in die LoL-Geschichtsbücher: 2013 absolvierte Faker sein erstes professionelles Spiel für SK Telecom T1 gegen CJ Entus. Faker galt bis dahin als „SoloQ-Hero“ und traf in der Midlane auf einen erfahrenen Gegner – Ambition! Faker auf Nidalee schaffte einen Solo-Kill gegen Ambitions Kha'Zix und stand wenige Minuten bereits 4/0. Zu dieser Zeit wurde Ambition als Südkoreas bester Midlaner abgelöst. Seither hat sich League of Legends jedoch grundlegend verändert, das taktische Element in den Spielen ist nun entscheidender als damals, Solo-Kills sind jedoch nach wie vor eine Besonderheit. Das Spiel SK Telecom T1 vs. Samsung Galaxy wird jedoch auf jeden Fall eher durch gutes Macro-Management und knappe Teamfights entschieden als durch einen alleinigen Helden. Beide Teams werden ihre Hausaufgaben gemacht haben und werden wissen, was ihre Prioritäten im Spiel sind und mit welchen Champions sie den Gegner überraschen könnten. Eine Entscheidung vor dem 5. Spiel erscheint mir als sehr unwahrscheinlich, ich erwarte mir zwei auf Augenhöhe agierende Mannschaften. In Anbetracht der letzten Wochen rechne ich jedoch mit einem 2:3-Erfolg von Samsung Galaxy.

Mehr zur LoL WM 2017:

*.) Die gezeigten Quoten könnten sich in der Zwischenzeit geändert haben – keine Garantie! Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Über die Autoren:

Autorbox League of Legends Team Vuehrjer TaithArtikel und Prognosen vom Esports-Wetten League of Legends-Team. Marius „vuehrjer“ Führer studiert an der TU Wien und verpasst genauso wenige professionelle League of Legends-Spiele wie Vorlesungen an der Uni. Daniel „Taith“ Aichinger ist Student des Lehramtes an der JKU Linz und lehrt in seiner Freizeit seinen Gegnern in der Kluft der Beschwörer das Fürchten. Bei Fragen oder Anregungen stehen sie euch auf Twitter (@vuehrjer, @TaithLoL) gerne zur Verfügung. GGWP!

Verfasst von: Daniel Aichinger

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Spiele verantwortungsbewusst!