Gruppenphase MSI 2016 | Vorschau & Prognosen

Morgenstund hat Gold im Mund! Ein fröhliches Nǐ hǎo aus dem Land der aufgehenden Sonne, denn alle Frühaufsteher werden vom 4. bis zum 8. Mai mit erstklassigen League of Legends-Begegnungen belohnt. Also streicht am besten eure Nutella-Brote, kocht eine große Tasse schwarzen Kaffee und schaltet um spätestens 7:30 eure Fernsehgeräte und Computerbildschirme ein, denn die Gruppenphase des Mid-Season Invitational (MSI 2016) in Shanghai beginnt in aller Frühe. Auf dem Programm stehen sechs erstklassige Teams, 5 Spieltage alleine für die Gruppenphase, 30 Spiele auf höchstem Niveau und unzählige Fans, die ihrer Region die Daumen drücken. Doch für zwei der Konkurrenten heißt es noch vor der Playoff-Phase Endstation, nur die vier besten Teams aus der Vorrunde dürfen in die K.O.-Runde aufsteigen und sich um den Titel des MSI-Champions 2016 duellieren. Hier erfahrt ihr alles, um bestens auf dieses Turnier vorbereitet zu sein.

Gruppenphase | LoL MSI 2016 Facts

Navigation
Button mit Link zum Livestream des League of Legends Mid Season Invitational (MSI) 2016
Button mit Link zu Wettquoten
Button Link zu Spezial Wetten
  • Austragungsort: Oriental Sports Center, Shanghai
  • Zeitraum: 04.05. – 08.05.2016
  • Teams: 6 Teams
  • Gruppenphase: 30 Spiele Total – je zwei Einzelspielen im Ligamodus | Hin-und Rückrunde
  • Patch: 8 | Taric deaktiviert
  • Stream: Alle Matches werden im Live-Stream übertragen
  • Wettquoten: Für alle Spiele verfügbar

Spielplan der Gruppenphase

Alle Spiele der diesjährigen Gruppenphase sind Einzelkämpfe – es wird jeweils nur eine Karte gespielt. Im Stile eines klassischen Rundenturniers tritt jedes Team zweimal gegen alle Konkurrenten an. Um faire Bedingungen zu schaffen wechseln die Mannschaften bei jedem Spiel die Seite. Bei jeweils sechs Spielen am Tag ergibt sich daraus die exorbitante Summe von 30 Spielen rein in der Gruppenphase. Dabei werden die Fans mit begehrten Klassikern wie der letztjährigen Finalbegegnung zwischen den Regionen Südkorea und China verwöhnt. Außerdem schreibt der ewige Konflikt zwischen Nordamerika und Europa ein weiteres Kapitel ins Buch der League of Legends-Fehden, vielleicht kann diesmal geklärt werden, welche Region nun endgültig besser ist. Vor allem der zweite und letzte Tag dieser Gruppenphase sind deswegen sehr sehenswert. Den gesamten MSI 2016 Spielplan inklusive Startzeiten und Ergebnissen findet ihr hier. 

Vergleich der MSI Gruppenphase Wettquoten

Hier findet ihr einen Vergleich der wichtigsten Wettanbieter für die Gruppenphase des Mid-Season Invitational 2016. Wer mehr Informationen über Buchmacher und das Wettprogramm zu diesem Turnier haben möchte, kann diese gerne unter diesem Link zu den MSI Wetten und Quoten nachlesen.

Wettquoten MSI 2016 Gruppenphase – Tag 4:

Logo des Esport Wettanbieters Bet365 Bet365 Logo des Esport Wettanbieters Bet365
MSI 2016 Gruppenphase Tag 5 Spielplan und Wettquoten von Bet365
zu den aktuellen Quoten bei Bet365 >>
Die LoL Quoten auf der Bet365 Webseite findet ihr im Menü Links: E-Sports > LoL Mid Season Invitational

Logo vom Esport Wettanbieter Bet at Home Bet at Home Logo vom Esport Wettanbieter Bet at HomeMSI 2016 Gruppenphase Tag 5 Spielplan und Wettquoten von Betathome
zu den aktuellen Quoten bei Bet at Home >>
Die  Quoten auf der Bet at Home Webseite findet ihr im Menü Links unter: E-Sport > League of Legends

Prognosen der Spiele

Tag 5 – Tag der Entscheidung | MSI 2016

Wir sahen den Fall von Legenden, aufkeimendes, neues Talent und viel Stoff für neue Geschichten, die von Generation zu Generation am Lagerfeuer weitergegeben werden. Der fünfte und letzte Tag der Gruppenphase bringt nun die Entscheidung in einer Vorrunde voller Überraschungen. Die Top-Spiele des Tages sind natürlich die Begegnungen der Mannschaften aus den LCS-Regionen Nordamerika und Europa, sowie das Aufeinandertreffen von LPL (China) und LCK (Südkorea). Doch seid gewarnt, wer den letzten Tag der Gruppenphase auch live nicht verpassen will, muss seinen Wecker bereits auf 5:30 stellen. 

Spiel #1: Royal Never Give Up - LPL Team Logo Royal Never Give Up vs. SupperMassive eSports - IWCI Team Logo SuperMassive eSports

Startzeit: 8. Mai, 05:30 MESZ

Eine relativ klare Begegnung: Auf deiner einen Seite der Spitzenreiter der Tabelle, auf der anderen Seite das Schlusslicht. Obwohl die bisherigen Siege von Royal Never Give Up alles andere als unumstritten waren und SuperMassive eSports seinen Gegnern gehörig einheizen konnte, rechne ich hier mit einem klaren Klassenunterschied und Sieg für die Chinesen. 

Prognose: 1:0 für Royal Never Give Up

Spiel #2: Flash Wolves - LMS Team Logo Flash Wolves vs. CLG - NA LCS Team Logo CLG

Startzeit: 8. Mai, 06:30 MESZ

Dieses Spiel hat das Potential, zu einem Spitzenspiel des Tages mit vielen Überraschungen zu werden. Die Flash Wolves und Counter Logic Gaming gastieren mit jeweils 5 Siegen und 3 Niederlagen gemeinsam auf dem zweiten Platz des Rankings und vertreten zwei unterschiedliche Spielstile. Durch die Inkonsistenz der Amerikaner gebe ich den Sieg dieses Mal an die Blitzwölfe.

Prognose: 1:0 für die Flash Wolves

Spiel #3: SK Telecom T1 - LCK Team Logo SK Telecom T1 vs. G2 Esports - EU LCS Team Logo G2 Esports

Startzeit: 8. Mai, 07:30 MESZ

Das große Aufeinandertreffen von SK Telecom T1 und G2 Esports erwarteten viele Analysten auch im Finale des Mid-Season Invitationals. Wirft man jetzt einen Blick auf die Tabelle, findet man hier zwei Mannschaften am unteren Ende des Rankings. Für G2 Esports ist diese Partie die letzte Möglichkeit, sich mittels eines kleinen Wunders noch irgendwie in die Playoff-Spiele zu retten. Allerdings zeigte das Team vom Ocelote schon bei der ersten Begegnung kaum Gegenwehr und wird es auch im Rückspiel nicht.

Prognose: 1:0 für SK Telecom T1  

Spiel #4: SupperMassive eSports - IWCI Team Logo SuperMassive eSports vs. Flash Wolves - LMS Team Logo Flash Wolves

Startzeit: 8. Mai, 08:30 MESZ

Mit beeindruckenden Szenen und tollen Leistungen konnte der türkische International Wildcard Invitational-Gewinner SuperMassive eSports schon viele Fans auf seine Seite ziehen. Trotz des Leistungsanstiegs in den Wildcard-Regionen reicht die Form des Teams aber leider noch nicht für internationale Top-Teams, Ausnahmen bestätigen die Regel. Auch hier rechne ich mit einem Erfolg der Flash Wolves und einer Heimreise der Wildcard zurück in die Türkei.

Prognose: 0:1 für die Flash Wolves

Spiel #5: G2 Esports - EU LCS Team Logo G2 Esports vs. CLG - NA LCS Team Logo CLG

Startzeit: 8. Mai, 09:30 MESZ

In der Vergangenheit wurde die amerikanische Region in Bezug auf ihre kompetitive Einstellung immer nur sanft belächelt. Vor allem Counter Logic Gaming galt im internationalen Bereich nur als Punching-Ball der Weltklasse-Teams. Doch mit herausragenden Siegen gegen die koreanischen Favoriten und das bis dato ungeschlagene Team der Chinesen konnten sich Toplaner Darshan und Co schlussendlich auch international etablieren. G2 Esports hingegen scheint nie richtig im Turnier angekommen zu sein. Die beiden Siege gegen die Wildcard-Region aus der Türkei werden dem Team nicht reichen, um in die K.O.-Phase des Turniers aufzusteigen. Für die Recken aus Europa bleibt dieses Spiel die letzte Gelegenheit, mit einem Sieg gegen den großen Konkurrenten aus Nordamerika die europäischen LoL-Fans milde zu stimmen.

G2 Esports: Vor Beginn des Mid-Season Invitational 2016 schien das europäische Team auf dem zweiten Rang vieler Powerrankings auf. Da war der Aufschrei aus dem europäischen Lager natürlich enorm, als bekannt wurde, dass G2 Esports, anstatt die Zeit vor dem Turnier als Training zu nutzen, lieber seine Spieler auf Urlaub schickte. Harsche Kritik kam auch von Seiten des russischen Support-Spielers Edward, da die schlechte Platzierung bei diesem Turnier auch Auswirkungen auf die Reihung bei der LoL-Weltmeisterschaft 2016 hat und Europa somit die Chance auf einen Platz als Gruppenfavorit mit Pauken und Trompeten aufgegeben hat. Spielerisch gibt es klare Defizite auf Seiten der Europäer: Obwohl durch den europäischen Lane-Swap-Stil am Spielbeginn meistens kleine Vorteile gewonnen werden können, fehlt im weiteren Verlauf des Spiels die notwendige Praxis mit dem Patch 6.8, da sich das Meta-Spiel doch weitgehend von der gespielten Version in den EU LCS Playoffs unterscheidet. Um gegen das Team von Counter Logic Gaming zu bestehen müssen deswegen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Kikis in der Toplane sollte schleunigst zu seiner Playoff-Form finden und generell sollte G2 Esports seine Spieler auf Komfort-Champions wie Ryze oder Graves parken.

Counter Logic Gaming: Mit stolz geschwollener Brust laufen Counter Logic Gaming-Fans im Moment durchs Leben – und sie haben auch allen Grund dazu. Mit einem Score von fünf Siegen und drei Niederlagen ist ihnen der momentane zweite Platz nach Tag 4 der Gruppenphase und der damit verbundene Aufstieg in die Playoff-Phase des Turniers sicher. Doch obwohl für die amerikanischen Volkshelden im Grunde nichts mehr auf dem Spiel steht, kämpft man dennoch für eine bessere Ausgangsposition in der K.O.-Phase und will sich vor allem gegen die europäischen Erzfeinde keine Blöße geben. In der Kluft der Beschwörer zeigt sich CLG wie eh und je: meistens versucht man sich durch eine 1-3-1 Splitpush-Situation Vorteile zu erarbeiten und durch kalkulierte Rotationen Türme und Objekte auf der Karte ohne Gegenwehr zu nehmen. Mitverantwortlich für den momentanen Erfolg der Amerikaner ist AD-Carry Stixxay, welcher von vielen Analysten unterschätzt wurde und bis jetzt ein großartiges Turnier abliefern konnte. Der Sieg gegen G2 Esports führt für Counter Logic Gaming über eine stärkere Championauswahl und das typische Makro-Spiel als Steckenpferd der Amerikaner.

Prognose: Es wird endlich Zeit für G2 Esports, ihren Fans zu beweisen, aus welchem Holz Europäer geschnitzt sind. Und dafür ist das Duell mit den Konkurrenten aus Amerika genau richtig geeignet. Allerdings surfen die Profis von Counter Logic Gaming im Moment auf der Welle des Erfolges und werden auch dieses Duell mit Leichtigkeit an sich reißen. Ich rechne mit einem klaren 0:1 für Counter Logic Gaming.

Spiel #6: Royal Never Give Up - LPL Team Logo Royal Never Give Up vs. SK Telecom T1 - LCK Team Logo SK Telecom T1

Startzeit: 8. Mai, 10:30 MESZ

SK Telecom T1 und die Geschichte des Mid-Season Invitationals. Schon im letzten Jahr musste sich das Team als klarer Favorit im Finale dem chinesischen Außenseiter EDward Gaming geschlagen geben, wobei damals eine ausgeklügelte Strategie in der Pick-und-Bann-Phase des letzten Spiels den Chinesen den Sieg bescherte. Auch in diesem Jahr wurde viel spekuliert über das Team rund um das Gesicht der koreanischen LoL-Szene, Faker. Zerstört Faker wieder eigenhändig ein Wildcard-Team? Wird das Team überhaupt eine Karte abgeben? Naiv, wenn man bedenkt, dass nach dem dritten Spieltag das koreanische Team mit nur zwei Siegen und vier Niederlagen am unteren Ende der Tabelle zu finden war. Selbst mit den beiden Triumphen an Tag 4 liegen die Koreaner nur knapp vor G2 Esports auf einem Playoff-Rang. Bei Royal Never Give Up im Gegenzug könnte es besser nicht laufen. Selbst die Niederlage gegen Counter Logic Gaming kann das Team nicht bremsen und der erste Platz der Gruppenphase ist ihnen so gut wie sicher.

Royal Never Give Up: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie was man bekommt. Diese Aussage lässt sich auch auf das Spiel von Royal Never Give Up beziehen. Wurden sie vor dem Turnier noch für ihre fehlerbehaftete Makro-Spielweise kritisiert, lobt man das chinesische Team nach den ersten vier Spieltagen in höchsten Tönen. Der chinesische Spielstil, Begegnungen nach überdurchschnittlicher Spielzeit in nur einem Teamfight zu entscheiden, setzt der Psyche anderer Teams stark zu. Dabei vermag es das chinesische Team wie kein anderes, anfänglich schlechte Kämpfe noch einmal umzukehren und als Sieger hervor zu gehen. Vor allem Mata scheint wieder in der Form der vierten Saison zu sein, als er mit Samsung Galaxy White den Weltmeistertitel holte. Seine Fähigkeit mit Champions wie Alistar, Kämpfe zu initialisieren und gleich mehrere Gegner aus dem Spiel zu nehmen, ist unübertroffen. Bei dieser Begegnung steht für Royal Never Give Up nichts mehr auf dem Spiel. Man wird versuchen, geheime Strategien für die Playoff-Phase aufzusparen und noch etwas Spaß mit dem Gegner zu haben.

SK Telecom T1: Nur selten sah man koreanische Teams bei internationalen Wettbewerben in so einer Lage. Noch nie hat ein Team der LCK überregional so viele Spiele gegen Konkurrenten anderer Länder verloren. Neben den bitteren Niederlagen gegen Counter Logic Gaming und Royal Never Give Up schmerzt besonders die doppelte Blamage gegen das Team der Flash Wolves. Auch statistisch gesehen läuft es nicht rund für das Team: Midlaner Faker lag mit einem Creepscore von -10 bei der 10-Minuten-Marke gegenüber seinen Konkurrenten nach dem dritten Spieltag auf dem letzten Platz des Turniers. Ein überaus ungewohntes Bild. Doch am vierten Tag konnte das Team von Startrainer Kkoma mit zwei Siegen wieder etwas Selbstvertrauen tanken und den erwarteten Playoff-Platz fast sichern. Und in der K.O.-Phase des Turniers ist schließlich alles möglich – der Zug für einen koreanischen Sieg beim Mid-Season Invitational 2016 ist noch lange nicht abgefahren.

Prognose: Die Kombination aus der Wertlosigkeit dieser Begegnung für das Team von Royal Never Give Up und der Tatsache, dass die Koreaner nach der bitteren ersten Niederlage Wiedergutmachung betreiben wollen und im Moment wieder besser ins Turnier finden, schreit für mich nach einem 0:1-Erfolg für SK Telecom T1 in diesem Duell.

Mehr über das League of Legends MSI 2016:

Über den Autor

Autor Bild TaithArtikel von Daniel „Taith“ Aichinger, IT-Techniker und Student des Lehramtes für Informatik und Mathematik an der Johannes Kepler Universität (Linz), passionierter League of Legends, Hearthstone und World of Warcraft-Spieler. GGWP.

Verfasst von: Esports Fever

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Spiele verantwortungsbewusst!