Halbfinale der LoL WM 2017 | LoL Worlds

LoL WM 2017 Logo Du bist hier:
›››

Die LoL WM 2017 neigt sich langsam aber sich ihrem Ende zu, nur noch drei Begegnungen stehen auf dem Spielplan. Doch zunächst gilt es noch, das Halbfinale zu genießen, auch wenn die beiden europäischen Teams den Sprung über die Viertelfinal-Hürde nicht geschafft haben. Überraschenderweise musste sich auch Mitfavorit Longzhu mit einem 0:3 gegen Samsung Galaxy bereits aus dem Turnier verabschieden, wodurch die Zeichen nun auf eine Wiederholung des letztjährigen Finalspiels SKT vs. SSG stehen. Besonder der LPL-Teilnehmer Royal Never Give Up will jedoch alles daran setzen, dies zu verhindern und den amtierenden Weltmeister SK Telecom T1 bereits im Halbfinale zu entthronen. Die Chinesen taten sich im Viertelfinale gegen Fnatic schwerer als gedacht, errechnen sich jedoch nach wie vor selbst Chancen darauf, als bestes Team der Welt gekürt zu werden. Die Halbfinal-Spiele finden am 28. und 29. Oktober in Shanghai statt.

Viertelfinale > Halbfinale > Finale
Play-In Phase #1 > Play-In Phase #2 > Gruppenphase #1 > Gruppenphase #2

League of Legends Icon Button LoL WM Halbfinale | Fakten

League of Legends Icon Button Spielplan des LoL WM 2017 Halbfinals

  Halbfinale – Tag 1 – Samstag, 28. Oktober 2017 
Halbfinale #1: SK Telecom T1 MSI 2017 Team Logo SK Telecom T1 vs. Royal Never Give Up Royal Never Give Up Team Logo Rift Rivals 2017 42   3 :
Startzeit: 28. Oktober, 09:30 MESZ
  Halbfinale – Tag 2 – Sonntag, 29. Oktober 2017 
Halbfinale #2: League of Legends Team WE Logo LoL Worlds Team WE vs.  Samsung Galaxy League of Legends Samsung Galaxy Logo LoL Worlds   1 :
Startzeit: 29. Oktober, 08:30 MEZ

League of Legends Icon Button Wettquoten der LoL Worlds 2017 Halbfinal-Spiele

Die E-Sport Wettanbieter halten ihre Quoten stets uptodate, es lohnt sich also, vorbeizuschauen.  Es stehen aber natürlich weiterhin die üblichen Wetten & Quoten für die LoL WM 2017 zur Verfügung, auch die LoL Worlds 2017 Gesamtsieger Wettquoten werden ständig aktualisiert.

Logo vom Esport Wettanbieter Bet at Home Bet at Home Logo vom Esport Wettanbieter Bet at HomeHalbfinale Wettquoten LoL Worlds 2017 BetatHomezu den aktuellen Quoten bei Bet at Home >>
Die Quoten auf der Bet-at-Home Webseite findet ihr im Menü links: Alle Sportarten > League of Legends

Logo des Esport Wettanbieters Bet365 Bet365 Logo des Esport Wettanbieters Bet365

zu den aktuellen Quoten bei Bet365 >>
Die LoL Wettquoten auf der Bet365 Webseite findet ihr im Menü LinksE-SportsLoL – World Championship 2017

League of Legends Icon Button Halbfinale – Match Prognosen & Vorschau

Halbfinale – Tag 2, Samstag, 29. Oktober 2017 

Team WE vs Samsung Galaxy LoL Worlds 2017 HalbfinaleLeague of Legends Team WE Logo LoL Worlds Team WE vs. Samsung Galaxy League of Legends Samsung Galaxy Logo LoL Worlds

Startzeit: 29. Oktober 2017, 09:30 MESZ

Prognose: Der erste Finalist der League of Legends Weltmeisterschaft 2017 steht schon fest und trägt den Namen SK Telecom T1. Wer den amtierenden Weltmeister am 4. November in Peking herausfordern darf, wird im zweiten Halbfinalspiel zwischen Team WE und Samsung Galaxy entschieden. Wie auch das erste Halbfinale ist es wieder ein chinesisch-südkoreanisches Duell, doch dass es ausgerechnet diese beiden Vertreter so weit schaffen, damit haben wohl die wenigsten gerechnet. Sowohl WE als auch SSG haben sich durch das Regional Qualifier für die diesjährigen Worlds qualifiziert und sind nur als #3 Seed ihrer Region zu diesem Turnier gekommen. Für Samsung haben die meisten Experten schon im Viertelfinale die Endstation vorausgesagt, doch LCK-Champion Longzhu war, als es darauf ankam, nicht mehr die Übermacht wie in den Monaten zuvor. Seit den Auftritten im Viertelfinale gehen alle von einer Neuauflage des Finalspiels von 2016 aus, in dem sich SKT und SSG mit 3:2 trennten. Ein rein südkoreanisches Finale wäre für die Stimmung in Peking natürlich nicht besonders förderlich, die heimischen Fans hätten sich natürlich unbedingt wenigstens einen chinesischen Finalisten gewünscht. Doch von der Qualität der Spieler her muss man Samsung in diesem Halbfinale ganz klar einen Vorteil zusprechen. Besonders Midlaner Crown hat nach der Gruppenphase voll aufgedreht und sich gegen Longzhu von seiner stärksten Seite gezeigt. Doch Team WE hat in den bisherigen Spielen gezeigt, dass sie ohnehin um ihren AD-Carry Mystic herumspielen wollen und eher eine unterstützende Teamkomposition mit einem Schützen wie Kog'Maw. Die derzeitige Meta greift ihnen dabei natürlich kräftig unter die Arme, Janna oder Lulu als Support und dazu mindestens zwei Tanks ist genau das, was sich ein ADC im eigenen Team wünscht. Interessant wird auch zu sehen, wie hoch die Teams den Galio priorisieren, der heute von SKT immerhin in jedem der fünf Spiele für Midlaner Faker gepickt wurde. Der Champion eignet sich vor allem für Teamkompositionen, die engagen wollen, zum Beispiel in Kombination mit Jarvan IV oder Cho Gath. Im Vergleich zu vielen anderen südkorenischen Vertretern ist Samsung Galaxy jedoch ein Team, das viel daran setzt in Führung zu gehen und das Spiel schnell unter Kontrolle zu bringen anstatt aus einem Rückstand heraus zu spielen. Dieser Spielstil kommt ihnen gegen ein Team wie Team WE, das skalieren und das Team über späte Teamfights entscheiden will, natürlich entgegen. Team WE ist auch bei den Buchmachern krasser Außenseiter, und ich glaube auch die chinesischen Fans haben sich schon damit abgefunden, in Peking eine Neuauflage des letzjährigen Finals zu sehen. Ich rechne daher mit einem 3:0-Erfolg für Samsung Galaxy.

Halbfinale – Tag 1, Samstag, 28. Oktober 2017 

SKT T1 vs Royal Never Give Up Halbfinale LoL Worlds 2017SK Telecom T1 MSI 2017 Team Logo SK Telecom T1 vs. Royal Never Give Up Royal Never Give Up Team Logo Rift Rivals 2017 42

Startzeit: 28. Oktober 2017, 09:30 MESZ

Prognose: Und wieder geht eine League of Legends-Saison zu Ende ohne Beteiligung einer westlichen Mannschaft im Finale der LoL Weltmeisterschaft 2017, dieses Jahr schafften sogar nur südkoreanische und chinesische Teams den Sprung in die Halbfinal-Begegnungen. In der ersten Partie der Spielwoche treten nun die amtierenden Weltmeister des SK Telecom T1-Teams gegen Royal Never Give Up aus China in der Kluft der Beschwörer gegeneinander an. Mit SKT T1 und Samsung Galaxy noch im Bewerb könnte uns sogar eine Neuauflage des Finales des letzten Jahres bevorstehen, beide Mannschaften gelten sogar als Favoriten in ihren Begegnungen. Dennoch lief das Viertelfinalduell von Faker und seinen Teamkollegen gegen die europäischen Misfits alles andere als nach Plan ab, nach nur drei Spielen sahen sich die südkoreanischen Superstars bereits am Rande der Elimination und konnten nur mit Müh und Not in einem gigantischen Kraftakt das Ausscheiden aus dem Turnier verhindern. Vor allem Midlaner Faker – seit Jahren das Gesicht der LoL Szene und der unumstrittene beste Spieler der Welt – konnte dabei sein Team zum Sieg schleifen und war maßgeblich für den Aufstieg von SKT T1 ins Halbfinale verantwortlich. Jungler Peanut hingegen hat im Moment Probleme und wurde während der Serie schon bald durch Blank ersetzt. Läuft das Meta-Spiel mit geeigneten Champions zu Peanut's Gunsten, so wirkt er wie ein Gott in der Kluft der Beschwörer – stehen allerdings unterstützende Tanks ganz oben auf der Liste der Jungler, so zählt er maximal zum Durchschnitt unter seinen direkten Kontrahenten. Auch Bang und Wolf wurden teilweise von Hans Sama und IgNar im Viertelfinale vorgeführt, das Duell mit der Botlane von Royal Never Give Up wird bestimmt auch nicht einfacher. Und genau diese Botlane rund um Uzi und Ming spielte bisher ein phänomenales Turnier, auch das Überraschungsteam Fnatic war kein wirkliches Hindernis im Viertelfinale. In typisch chinesischer Manier legt die Mannschaft das ganze Spiel auf den Erfolg von Uzi in der Botlane aus und das momentane Meta-Game belohnt diesen Spielstil mit Items wie Ardent Censer und Support-Helden wie Janna oder Lulu. Nach zwei erfolglosen Finalteilnahmen gilt der Ausnahmespieler zur Zeit als der vielleicht beste AD-Carry der Welt und könnte seine Mannschaft zum ersten chinesischen Triumph bei einer LoL Weltmeisterschaft führen. Allerdings wurde das SK Telecom T1-Team nicht ohne Grund bereits drei Mal Weltmeister des bekanntesten eSports-Spiels der Welt, auch in dieser Partie gelten sie noch immer als Favoriten auf den Sieg. Mit dem regionalen Publikum im Rücken könnte Royal Never Give Up den südkoreanischen Champions bestimmt das Wasser reichen, allerdings war es in der Vergangenheit bisher immer unklug, gegen einen Sieg der südkoreanischen Mannschaft zu setzen. Ich vertraue auf Coach Kkomas taktisches Feingefühl und rechne mit einem spannenden 3:2-Erfolg von SK Telecom T1.

Mehr zur LoL WM 2017:

*.) Die gezeigten Quoten könnten sich in der Zwischenzeit geändert haben – keine Garantie! Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Über die Autoren:

Autorbox League of Legends Team Vuehrjer TaithArtikel und Prognosen vom Esports-Wetten League of Legends-Team. Marius „vuehrjer“ Führer studiert an der TU Wien und verpasst genauso wenige professionelle League of Legends-Spiele wie Vorlesungen an der Uni. Daniel „Taith“ Aichinger ist Student des Lehramtes an der JKU Linz und lehrt in seiner Freizeit seinen Gegnern in der Kluft der Beschwörer das Fürchten. Bei Fragen oder Anregungen stehen sie euch auf Twitter (@vuehrjer, @TaithLoL) gerne zur Verfügung. GGWP!

Verfasst von: Marius

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Spiele verantwortungsbewusst!