Halbfinale der LoL WM 2018 | LoL Worlds

Es ist die späte LoL-Renaissance der westlichen Welt, anders kann man die Geschenisse nicht nennen, die aktuell in den Playoffs der League of Legends Weltmeisterschaft 2018 geschehen. Aber wer bestreitet schon, dass der entscheidende early Gank und folgende Close-Up auf RNG-Uzi im finalen Spiel G2 vs RNG nicht schön anzusehen war. RNG ist im Halbschlaf in einer überzogenen Erwartungshaltung in das Viertelfinale gegangen und scheint erst beim Explodieren ihres Nexus in Spiel 5 aufgewacht zu sein. Fnatic (EU-LCS) gegen Cloud9 (NA-LCS) und G2 Esports gegen Invictus Gaming (LPL) lauten die Namen und Begegnungen der Halbfinalisten. Anders als RNG hatten letztere wohl ihre Worte für das Ausscheiden schon zurechtgelegt, doch die IG gewannen mit jeder Spielminute gegen KT Rolster mehr Selbstvertrauen. Invictus Gaming schaffte am ersten Spieltag bereits das unmöglich Geglaubte und besiegt Turnierfavoriten KT Rolster und damit auch die letzte Hoffnung des Gastgeberlandes den Pokal in den eigenen Grenzen halten zu können. Schon jetzt ist der Fluch der Koreanischen Weltmeisterschaft gebrochen und alles scheint wieder offen. Selbstredend wird Fnatic jetzt großgehandelt, aber bis jetzt sind alle Favoriten kurze Zeit später abgestürzt, daher heißt es nichts zu überstürzen. Es gibt schon wieder mehr Theorien, als Teams in der WM, warum die Favoriten dieses mal durchs Raster fallen. Eine der plausibelsten scheint mir die vielen Wechsel mit der neuen Meta. Die LCS hat in Season 8 ihre Hausaufgaben gemacht und ist über sich hinaus gewachsen – schlussendlich kann man mit Nachdruck sagen, dass die Lücke zwischen West und Ost geschlossen ist! Noch ist aber ein starkes Chinesisches Team im Rennen und der Kampf um das Podest steht unmittelbar bevor, schaltet ein mit uns am 27. Oktober – hier zum Livestream!

Wir empfehlen

50% bis zu 50€

Dies ist der perfekte Ort, um deine eSports-Wetten zu platzieren.

Play-In Stage #1 > Play-In Stage #2 > Gruppenphase (A, B, C, D) > Viertelfinale > Halbfinale > Großes Finale

League Of Legends LoL Logo Icon LoL World Championship Playoffs – Halbfinale 2018 – Faktbox

League Of Legends LoL Logo Icon Spielplan und Ergebnisse | Halbfinale:

Halbfinale – Tag #1 – Samstag, 27. Oktober, 2018

Spiel #1:G2 Esports League of Legends LoL Team Logo G2 Esports vs. Invictus Gaming Invictus Gaming League of Legends LoL Team Logo  3
Startzeit: 27. Oktober, 10:00 MESZ

Halbfinale- Tag #2 – Samstag, 28. Oktober, 2018

Spiel #2:Cloud9 League of Legends LoL Team Logo Cloud9 vs. Fnatic Fnatic League of Legends LoL Team Logo  0
Startzeit: 28. Oktober, 10:00 MESZ

League Of Legends LoL Logo Icon LoL Wetten und Quoten für das Halbfinale 2018

Seit 19. Februar gibt es bereits die ersten Wettquoten für die Weltmeisterschaft und kein Wettanbieter lässt sich die Chance entgehen, seine Quoten zu präsentieren. Diese Weltmeisterschaft kam mit vielen Überraschungen. Alle Drei Teams aus der LPL haben es in die Playoffs geschafft, wohingegen nur KT Rolster und die Afreeca Freecs die Hoffnung der Gastgeber erfüllen können. Und auch wir aus der LCS haben immerhin drei Teams weiter in die Knockout Phase schicken können. Im Folgenden die Matchquoten und hier findet ihr die Turniersieger Wetten und Quoten zur LoL Worlds 2018.

Startzeiten in GMT oder GMT+1 während der Sommerzeit.
Wettquoten präsentiert von bet365. Die aufgeführten Quoten können sich ändern. Bitte überprüfe die aktuellen LoL-Quoten auf der bet365-Website bevor du eine Wette platzierst. Erfahre mehr über Esport Wetten bei bet365.

League Of Legends LoL Logo Icon Vorschau und Prognosen

Halbfinale – Tag #1 – Samstag, 27. Oktober, 2018

Spiel #2: G2 Esports League of Legends LoL Team Logo G2 Esports vs. Invictus Gaming Invictus Gaming League of Legends LoL Team Logo

Startzeit: 27. Oktober, 10:00 MESZ

G2 Esports trifft auf Invictus Gaming. Viele Analysten, darunter auch ich, wurden vom vergangen Wochenende überrascht und haben sich wohl eher auf die Begegnung KT Rolster gegen Royal Never Give Up vorbereitet. Gerade diese Überzeugung wurde beiden Teams wohl zum Verhängnis. Wie auch immer, es heißt also LCS vs. LPL.

G2 Esports: Eine Analyse der Begegnung gegen Royal Never Give Up lässt viele Rückschlüsse auf die Team Philosophie von G2 schließen. In 5 Spielen ist G2-Wunder jedes Spiel aggressiv gefahren: 3x Aatrox, 1x Akali und 1x Ryze. Auch G2-Jankos hat sich die offensive, bzw. Bruiser Champions ausgewählt (Nocturne, Olaf und Gragas). Die Message ist eindeutig – „wir trauen uns was!“. Die LCS hat diese Weltmeisterschaft kollektiv entschieden, sich nicht nur in der defensive aufs eigene Spiel zu konzentrieren, sondern proaktiv auf die Gegner zu zugehen. Wie ein Dolchstoß ins Herz bohrte sich die offensive G2-Taktik, in den RNG-Uzi zentrierten Spielaufbau. Trotzdem war es auch eine schlechte Performance von RNG, im entscheidenden Spiel immer noch von einem G2-Gank auf der RNG-Botlane „überrascht“ zu werden und den Gegnern „First Blood“ zu giften. Weiterhin müssen wir auch wieder die individual Leistung von G2-Perkz loben, der uns eine 11/0/4 LeBlanc im alles entscheidenden Spiel gegen die potentiellen Turnierfavoriten zeigte. Spannend wird in der kommenden Partie, ob G2 auf die 180 Grad gegensätzliche Strategie von Invictus Gaming zu reagieren weiß.

Invictus Gaming: Würde man das Team auf den Sportplatz für Leichtathlekik schicken, wäre ihre Lieblingsdisziplin das 2KM Sprinten. Keines der World-Teams ist im Early und Midgame so gefährlich wie Invictus Gaming. KT wird der Atem gestockt haben, dass die beiden ersten Spiele auf das Konto von Invictus Gaming gingen, und Das in nur 29 Minuten (Spiel 1), bzw. 25 Minuten (Spiel 2). Der Trainer von KT Rolster servierte uns dankenswerterweise sogleich die passende Reaktion auf den frühen Aggressor (IG). KT Rolster haben daraufhin ihrerseits auch Carries gepickt und KT-Smeb und KT-Ucal wussten sich mit Irelia und Azir erfolgreich zu wehren. Im letzten Spiel war es dann die überragende IG-Botlane von JackeyLove und Baolan, die dem Team trotz Lategame zum Sieg verhalf.

Prognose: IG hat meiner Meinung nach völlig überraschend den Einzug ins Halbfinale  geschafft und das Team wird ein schwerer und überraschender Gegner für die Jungs von G2 Esports. Die Carry auf Carry Taktik wird eher zu Gunsten von IG ausgehen; einzig G2-Perkz wird sich auf Augenhöhe mit dem Chinesischen Midlaner-Bulli – Rookie duellieren können. Ich tippe auf ein sehr knappes Spiel und einen 3:2 Sieg für G2 Esports.

Halbfinale- Tag #2 – Samstag, 28. Oktober, 2018

Spiel #2: Cloud9 League of Legends LoL Team Logo Cloud9 vs. Fnatic Fnatic League of Legends LoL Team Logo

Startzeit: 28. Oktober, 10:00 MESZ

Cloud 9 trifft auf Fnatic. Wir sprechen hier nicht etwa von den Rift Rivals oder einem Freundschaftsspielen, sondern vom Viertelfinale der League of Legends Weltmeisterschaft 2018. Spinnen wir das Szenario weiter, wäre sogar ein EU-LCS gegen EU-LCS Finalspiel möglich. Für das Halbfinale heißt es aber zuerst: (NA-)LCS vs. (EU-)LCS!

Cloud9C9 hat es geschafft, wie der Phönix aus der Asche. Das Team bekleidete zwischenzeitlich den letzten Platz in der Summer-Split Tabelle der NA-LCS und man kann definitiv von einem Haufen Asche sprechen. Nun hat sich das Team über das Play-In Event bis zum Halbfinale der Weltmeisterschaft vorgearbeitet und alle Fragen sich, ob nun die Reise zu Ende ist. Gegen die Afreeca Freecs gelang dem Team ein peinlicher (für AF) 3:0 Stomp. Schauen wir uns die Bilanz der Spiele an, sehen wir drei kurze Spiele. Das erste Spiel endete mit der Zerstörung des AF-Nexus in 28 Minuten, das zweite in 29 und das Finalspiel in 35 Minuten. Trotzdem spielt Cloud9 in mittelmäßigen Tempo und verschenkte sogar zwei mal „First Blood“ an seine Gegner. C9 entscheidet sich eher für individuelle Picks, als einer „Wombo-Komb“ und sorgt mit gefeedeten Carries für Angst und Schrecken in der Backline der Gegner. Ich sehe diese Spielweise gegen Fnatic nur schwer aufgehen, deren einzelne Schwachstelle ein zu starkes 5v5 Matchup zu Gunsten der Gegner ist, auf dass Fnatic durch clevere Rotation aber auch zu reagieren weiß.

Fnatic: Fnatic hat wie erwartet seinen Einzug in das Halbfinale gemeistert und wird sicherlich mit einem Auge auf die andere Spielplanseite schielen, in denen G2 Esports seinen Finaleinzug erspielen könnte. Caps vs. Perkz im Finale der Weltmeisterschaft – aber alles zu seiner Zeit. Fnatic hatte zuvor im Viertelfinale gegen Edward Gaming mit einem 3:1 seinen Einzug feiern können. Der Trainer entschied sich für einen Einsatz von Toplaner Bwipo, der zwar individuell schwach performte, ABER mit seinen Bwipo Spielzügen glänzen konnte. Ich tippe eher auf einen Einsatz von SoAz im Halbfinale, aber auf diese Info müssen wir uns bis kurz vor Spielbeginn gedulden. Das Team spielte mit guter, aber nicht exzellenter, Laneperformance und einer genialen Meta Spiel 2, 3 und 4 zu seinen Gunsten aus. FNC-Caps tat sich gleich in der ersten Begegnung schwer auf seinem Comfortpick Irelia gegen LeBlanc, ausgerechnet LeBlanc, auf der er ein „godlike“ im vorletzten Match hinlegte. Auch die Botlane von Fnatic konnte, mit nur wenigen Ausnahmen, ein starkes Spiel abliefern.

Prognose: Fnatic stehen exzellente Chancen für das kommende Spiel hin. Das Team beweist, dass es nicht nur auf die individuelle Leistung auf jeder Lane oder der TF ankommt, sondern das eine clevere Rotation und Meta-Taktik, viele Schwächen kaschieren kann und das Team bis vors Finale brachte. Für die Begegnung tippe ich auf einen klaren Sieg für Fnatic und lege mich auf ein 1:3 für Fnatic fest.

Zum Wettanbieter

League Of Legends LoL Logo Icon League of Legends – Das populärste MOBA Game

Das Multiplayer Online Battle Arena (MOBA) Game League of Legends (LoL) aus dem Hause Riot wurde 2009 veröffentlicht und steht seit Jahren unangefochten an Platz 1 der meistgespielten Online-Spiele weltweit. LoL wird im Ligabetrieb der League of Legends Championship Series (LCS) grundsätzlich im 5vs5 Spielmodus gespielt. Die jeweiligen Teams starten das Spiel an ihrem Hauptgebäude (Nexus), welches vor dem gegnerischen Team verteidigt werden muss. Im Umkehrschluss müssen die Teams den gegnerischen Nexus angreifen und zerstören, um das Spiel für sich zu entscheiden. Die einzelnen Spieler wählen vor dem Spiel ihre Spielcharaktere (Champions), welche in unterschiedlichen Klassen unterteilt sind und sich durch verschiedene Eigenschaften voneinander abheben.

Die Community von LoL wächst kontinuirlich und das Game wird mittlerweile von über 100 Millionen Spielern weltweit gespielt, sodass namhafte Buchmacher wie Bet365 und Bet-at-Home seit 2014 verschiedenste Wetten für League of Legends anbieten. Weitere Infos zu dem empfohlenen Buchmacher für Wetten auf League of Legends bet365 erfahrt ihr hier:

Zum Wettanbieter

Verfasst von: Maximilian

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Spiele verantwortungsbewusst!