Finale & Spiel um Platz 3 | LCS Spring Playoffs 2016

Unfassbare Ereignisse spielten sich im Halbfinale der LCS Spring Playoffs ab. Den Grund für viele ungläubige Blicke und offene Münder lieferte dieses Mal das Starensemble von Team SoloMid, welches den bisherigen unantastbaren Spitzenreiter der nordamerikanischen LCS, die Immortals, mit einem perfekten Ergebnis von 3:0 auf die Bretter schickte. Der Gegner im Finale des Spring Splits – wie könnte es anders sein – ist wieder einmal das Team von Counter Logic Gaming, welches Angstgegner Team Liquid hauchdünn mit 3:2 besiegen konnte. Ein weiteres Kapitel im Buch der Rivalitäten dieser amerikanischen Urgesteine steht uns mit Spannung bevor. Die Akteure der europäischen LCS befolgten das Drehbuch dieses Jahr nur zum Teil, ein wiederholtes Finale zwischen Fnatic und Origen war dem Team von G2 eSports einfach zu 2015. Deswegen jagte das Team rund um „Rookie des Splits“-Gewinner PerkZ ihre Kontrahenten von Fnatic kurzerhand mit 3:1 aus der Kluft der Beschwörer und sicherten sich einen Platz im europäischen LCS-Finale. Doch dort wartet bereits das Team von Origen, um sie gebührend in Empfang zu nehmen. Die Arenen von Rotterdam (Niederlande) und Las Vegas (USA) werden lodern, wenn vom 16. bis 17. April 2016 die Sieger des LCS Spring Splits 2016 gekürt werden, um dann ihre Regionen gebührend beim LoL Midseason Invitational (MSI 2016) vertreten zu dürfen. Spielpläne, Startzeiten, Wettquoten und Streams – bei uns seid ihr natürlich wie immer bestens darauf vorbereitet. Viel Spaß beim Daumen drücken, Fiebern und Wetten!

LCS Spring Playoffs 2016 > Viertelfinale > Halbfinale > Finale und Spiel um Platz 3

Mehr über die LCS 2016:

Facts LCS Spring Split Playoffs – Finale

Navigation
Button mit Link zu Wettquoten
Button mit Link zum LCS Livestream
Button Link zu Spezial Wetten
  • EU: 16. und 17. April 2016
  • Live-Stream Start: 17:00 (MESZ)
  • Austragungsort: Rotterdam (Niederlande)
  • NA: 16. und 17. April 2016
  • Live-Stream Start: ca. 21:00 (MESZ)
  • Austragungsort: Las Vegas (USA)
  • Patch: LoL 6.6
  • Tickets: Ticket Info – Spring Split
  • Modus: Best of 5
  • Match Prognosen: EU | NA
  • Live Streams: Englisch | Deutsch
  • Wetten und Quoten für alle Games

Spielplan und Quoten

Das Finale der LCS Spring Split Playoffs (EU & NA) findet von 16. bis 17. April 2016 in Rotterdam (Niederlande) und Las Vegas (USA) statt. In der dritten und letzten Runde der Playoffs werden wir wieder ein „best of five“ Spiel pro Tag und Liga sehen. Am, nennen wir es mal, gemeinsamen Europäischen und Nordamerikanischen LCS Spring Playoffs-Final-Wochenende sehen wir am Samstag die Spiele um den dritten Platz, gefolgt von den Final-Spielen am Sonntag.

Spielplan & Ergebnisse EU LCS Spring Playoffs 2016 – Finale

EU LCS Logo 2016 | Season 6 Europäische UnionEU LCS Spiel um Platz 3:
Team H2K LCS EU 2016 Logo H2K vs. Fnatic - LCS EU Team Logo Fnatic    2  3  
Startzeit: 16. April, 17:00 MESZ

Finale EU LCS Playoffs: 
Team Origen LCS EU 2016 Logo Origen vs. G2 Esports - LCS EU 2016 Logo G2 Esports    1  3  

Startzeit: 17. April, 17:00 MESZ

>Die Tabelle und den Turnierbaum der EU LCS gibt es hier.

Spielplan & Ergebnisse NA LCS Spring Playoffs 2016 – Finale

NA LCS Logo 2016 | Season 6 Nord AmerikaNA LCS Spiel um Platz 3: 
Team Liquid - LCS NA Team Logo Team Liquid vs. Team Immortals - LCS NA 2016 Logo Immnortals    0  3  

Startzeit:  16. April, 21:00 MESZ

Finale NA LCS Playoffs:
Team CLG LCS NA 2016 Logo CLG vs. Team Solo Mid TSM LCS NA 2016 Logo Team Solomid    3  2  

Startzeit:  17. April, 21:00 MESZ

>> Die Tabelle und den Turnierbaum der NA LCS ansehen.

Wetten und Wettquoten

Wettquoten für die Final Spiele der EU & NA LCS Spring Playoffs werden bald verfügbar sein. Wie gewohnt könnt ihr dann an dieser Stelle die League of Legends Quoten von den renomierten Buchmachern Bet365 und Bet-at-Home im Quotenvergleich sehen.
Generell mehr über LoL Wetten und Quoten kannst du auf unserer LoL Wetten und Quoten Übersichtsseite erfahren.

Logo vom Esport Wettanbieter Bet at Home Bet at Home Logo vom Esport Wettanbieter Bet at Home

Spielplan Wettquoten Finale EU LCS Spring Playoffs 2016 betathome Spielplan Wettquoten Finale NA LCS Spring Playoffs 2016 betathome
zu den aktuellen Quoten bei Bet at Home >>

Die Quoten auf der Bet at Home Webseite findet ihr im Menü Links: E-Sport > League of Legends

Logo des Esport Wettanbieters Bet365 Bet365 Logo des Esport Wettanbieters Bet365Spielplan Wettquoten Finale EU LCS Spring Playoffs 2016 Bet365

Spielplan Wettquoten Finale NA LCS Spring Playoffs 2016 Bet365zu den aktuellen Quoten bei Bet365 >>

Die Quoten auf der Bet365 Webseite findet ihr im Menü Links: E-Sports

EU LCS Playoffs – Prognosen und Statistiken

EU LCS Spiel um Platz 3: Team H2K LCS EU 2016 Logo H2K vs. Fnatic - LCS EU Team Logo Fnatic

Startzeit: 16. April, 17:00 MESZ

Dritter Platz EU LCS Playoffs H2K vs Fnatic

Finale EU LCS Playoffs: Team Origen LCS EU 2016 Logo OG vs. G2 Esports - LCS EU 2016 Logo G2

Startzeit: 17. April, 17:00 MESZ

Finale EU LCS Playoffs Origen vs G2 Esports

Die Duellanten haben sich im Olymp eingefunden. Das Duell der alten Götter gegen die neuen. Auf der einen Seite, Origen, kampferprobt, erfahren, weltweit angesehen und Halbfinalist der letzten LoL Weltmeisterschaft. Auf der anderen Seite, G2 eSports, jung, hungrig auf Erfolge, erste Saison in der LCS und trotzdem nicht zu bremsen. Betrachtet man nur die Leistungen der bisherigen Saisonspiele, ist der Favorit glasklar. G2 eSports konnte sich in zwei eher einseitigen Partien jeweils auf eindrucksvolle Weise durchsetzen. Doch wer dieses Duell schon in trockenen Tüchern sieht, hat seine Prognosen ohne dem Wissen über den alljährlichen Playoff-Buff von Origen gemacht. Wie gewöhnlich läuft das Team von LoL-Legende xPeke in wichtigen Spielen immer zur Höchstform auf. Gerade deswegen steht uns ein spannendes Finale der europäischen LCS bevor, also versäumt nicht beim wichtigsten Spiel der Saison einzuschalten!

Team Origen LCS EU 2016 Logo

Origen: Egal wie viele Saisonen die Veteranen von Origen auf dem Buckel haben, das alte Feuer in ihren Augen scheint niemals zu erlöschen. Unglaublicher ist nur noch die Tatsache, dass xPeke, s0AZ, Mithy und Zven in jeder LCS-Saison, die sie jemals spielten, Teil des Finalspiels waren. Doch vor allem Amazing im Jungle war im Halbfinale gegen die Favoriten von H2k-Gaming nicht zu stoppen und zum großen Teil für den Sieg der Underdogs verantwortlich. Auch s0AZ konnte sein Spiel deutlich verbessern und scheint im Ansatz wieder der gefürchtete Gegner aus grauen Legenden der früheren Saisonen, über den geschlagene Kontrahenten ihren Kindern am Abendbett düstere Geschichten erzählen. Mit der Möglichkeit, aus einem Pool von zwei Midlanern mit unterschiedlichen Spielweisen auszuwählen, steigt natürlich auch die Vielfalt in den Strategien des Teams. Im Finale sollte das Team wieder den Fokus auf Toplane und Jungle legen, da dort im Moment die Power-Picks des kompetitiven Meta-Spiels zuhause sind. Origen wird Toplaner s0AZ wieder auf einem seiner Komfort-Champions Poppy, Maokai oder Ekko parken und vor allem Kindred und Graves sind zur Zeit in fast jedem internationalen Spiel zu sehen. Lulu, als einer der Lieblingschampions von xPeke, ermöglicht es auch dem Team, die gerade gefürchtete Maokai-Lulu-Kombo zu spielen, welche in Teamfights Unmengen an Schaden absorbieren kann. Und außerdem lauert dann noch Kassadin in den Tiefen der Leere und wartet darauf, von einem der beiden Midlaner eingesetzt zu werden. Vom Gedanken an das letzte Mal, als sich die jetzigen Teambesitzer xPeke und Ocelote persönlich in der Kluft der Beschwörer gegenüber standen, dürfte Ex-Profi Ocelote noch immer schweißgebadet in der Nacht aufwachen. Die einzige Frage, die sich jetzt noch stellt, wird xPeke seinen Gegner Ocelote wieder zum Weinen bringen?

G2 Esports - LCS EU 2016 Logo

G2 eSports: Und die Cinderella-Story der Newcomer des diesjährigen LCS Spring Splits nimmt und nimmt kein Ende. Mit einem schnellen 3:1-Erfolg im Halbfinale konnte Fnatic der Garaus gemacht werden und das Team von G2 eSports steht somit in seiner ersten Saison im Finale der LCS. Vor allem Midlaner PerkZ spielte bei allen Erfolgen eine tragende Rolle. Sein erklärtes Ziel, genau wie Febiven im Team von Fnatic letztes Jahr, in seinem Rookie-Jahr für Furore zu sorgen, hat er längst überschritten. Sollte er diese Brillanz, Konstanz und Geschwindigkeit, mit der er neue Champions lernt und auf hohem Niveau beherrscht, weiterführen, steht ihm auch international eine große Karriere bevor. Es ist zu erwarten, dass Ryze gegen ihn die ganze Serie gebannt wird. Auch Kikis, von dem behauptet wurde, er könne (in diesem eher tanklastigen Meta-Spiel) nur Tank-Champions spielen, überraschte alle mit herausragenden Leistungen auf dem Carry-Champion Ekko. Und sollte doch etwas schiefgehen, kann er noch immer auf seinen Komfort-Pick Trundle auf der Toplane zurückgreifen, welcher gegnerische Tanks einfach zerstört. Der Sieg für G2 eSports führt in dieser Begegnung über Standard-Lanes, da das weitaus erfahrenere Origen-Team in Punkto Strategien die Nase vorn hat. Trick im Jungle von G2 eSports ist ein sehr unangenehmer Gegner, welcher oft frühzeitig Konfrontationen sucht, um sein Team damit von Anfang an auf Siegeskurs zu bringen. Dies wird auch das erklärte Ziel von G2 sein, da im reinen, mechanischen Skillduell die Vorteile bei den LCS-Neulingen liegen.

Prognose: Ocelote kann dieses Mal getrost seine Taschentücher zuhause lassen, denn seine Schützlinge gelten als klarer Favorit in dieser Begegnung. Es könnte zwar sein, dass die Newcomer im ersten Jahr dem Druck eines Finales nicht standhalten, dennoch rechne ich mit einem 1:3-Erfolg für G2 eSports.

Legendäre Backdoor Action von xPeke vs SK Gaming (IEM Katowice 2013)

NA LCS Prognosen

NA LCS Spiel um Platz 3: Team Liquid - LCS NA Team Logo Team Liquid vs. Team Immortals - LCS NA 2016 Logo Immnortals

Startzeit:  16. April, 21:00 MESZ

Dritter Platz NA LCS Playoffs Team Liquid vs Immortals

Finale NA LCS Playoffs: Team CLG LCS NA 2016 Logo CLG vs. Team Solo Mid TSM LCS NA 2016 Logo Team Solomid

Startzeit:  17. April, 21:00 MESZ

Finale NA LCS Playoffs CLG vs TSM

Es ist vielleicht die größte Rivalität, die die LoL-Szene jemals sehen wird. Bis hin zur längst vergangen ersten kompetitiven Saison dieses großartigen Computerspiels reicht die Geschichte der diesjährigen Finalisten des nordamerikanischen Spring-Splits zurück. Seit jeher ist die nordamerikanische Fan-Szene in zwei Lager gespalten. Doch genau wie bei allen wichtigen Dingen im Leben, wie die Frage, ob halbvoll oder halbleer, iPhone oder Android-Handy und Marvel oder DC-Comics, gibt es auch hier keine richtige Antwort. Die Präferenz für eines dieser Teams ist jedem Fan selbst überlassen. Zurück zur Gegenwart: Team SoloMid sorgte im Halbfinale gegen das Team der Immortals für eine gewaltige Verschiebung der Machtverhältnisse in der nordamerikanischen LCS und scheint auch für dieses Duell bestens gewappnet. Counter Logic Gaming darf sich trotz der sommerlichen Temperaturen warm anziehen.

Team CLG LCS NA 2016 Logo

Counter Logic Gaming: Im Westen wieder mal nichts Neues. Zum wiederholten Male – wie auch im Finale des Summer Splits 2015 – heißt die Begegnung: TSM vs. CLG. Damals konnte sich das Team von HotshotGG noch zum Champion der nordamerikanischen LCS krönen und dem Besitzer Freudentränen in die Augen treiben. Doch vergleicht man die Siegermannschaft von 2015 mit dem heutigen Team, fallen einem markante Unterschiede auf. Der neue Midlaner HuHi ist skilltechnisch maximal ein Sidegrade zu Pobelter (jetzt: Immortals) im Sommer und AD-Carry Stixxay ist zwar gut und konstant, kommt aber nicht an die Klasse eines Doublelifts heran. Und gerade jener steht ihm jetzt im großen Finale seiner ersten LCS-Saison gegenüber. Durch einige riskante Spielzüge und kreative Strategien konnte sich das Team haarscharf gegen Team Liquid im Halbfinale durchsetzen. Dabei staunte Team Liquid’s AD-Carry Piglet nicht schlecht, als nach einer Teleport-Animation auf einmal zwei gegnerischen Champions vor seiner Nase auftauchten und seinem Helden das Leben aushauchten. Spielerisch sollte Counter Logic Gaming seine Eier wieder Mal in den Toplane-Korb legen, Splitpush-Champions wie Ekko und Poppy sollten Darshan’s Spielstil bestens unterstreichen. Um dem wesentlich stärkeren Duo von TSM in der Bottomlane zu entgehen, wird Counter Logic Gaming einen Laneswap anstreben. Ein weiteres Problem könnte Xmithie’s kleiner Championpool werden, doch mit Kindred, Gragas und Elise hat er zumindest drei Helden, auf die er im Notfall zurückgreifen kann. Dennoch hat Counter Logic Gaming wie immer das Potential, durch ausgereifte Strategien den Pokal der LCS an sich zu reißen.

Team Solo Mid TSM LCS NA 2016 Logo

Team SoloMid: Sollte Team SoloMid dieses Finale gewinnen, wird Team-Besitzer Reginald den Sportpsychologen Weldon Green nie wieder gehen lassen. Bereits jetzt ist unglaublich, was dieser in der kurzen Zeit für das Team geleistet hat. In einem kürzlich geführten Interview meinten die Stars aus dem TSM-Team, dass nach dem blamablen Abschneiden in der regulären Saison nun alle Spieler ihren Stolz vergessen haben und einander blind in der Kluft der Beschwörer vertrauen. Erste rigorose Anzeichen dafür konnte man in der systematischen Zerstörung der Immortals im Halbfinale der Playoffs beobachten. Vor allem der allseits kritisierte Jungler Svenskeren, welcher seinen direkten Gegenspieler und MVP (Most Valueable Player) des Spring Splits, Reignover, in jeglicher Hinsicht deklassierte, spielt wie ausgewechselt und ist Galaxien entfernt von seinen bestenfalls mittelmäßigen Saison-Leistungen. Nach den brillanten Vorstellungen auf dem Champion Kalista im Halbfinale wird AD-Carry Doublelift diesen wahrscheinlich selten im Finale sehen, die Pick-und-Bann-Experten von Counter Logic Gaming werden da wohl einiges dagegen haben. Die Bedingungen für einen Sieg von Team SoloMid im Finale sind klar: parkt Hauntzer in der Toplane auf einem Teamfight-fähigen Tank-Champion wie Poppy oder Maokai, schürt Svenskeren’s Aggressivität in den Anfangsphasen des Spiels mit Helden wie Lee Sin, Nidalee oder Graves, lasst Yellowstar die Kämpfe wählen und initialisieren und Bjergsen in der Mitte einfach sein gewohntes Ding durchziehen. Ob das auch im Finale so einfach gelingen wird, werden wir bald sehen.

Prognose: Es ist geschehen, womit keiner mehr gerechnet hat. Die TSM-Hypetrain vom Beginn der Saison hat wieder Fahrt aufgenommen und brettert nun mit Vollgas dem letzten Ziel entgegen. Das Psychologen-Team hat hervorragende Arbeit geleistet und nach dem Sieg im Halbfinale schwebt die Mannschaft auf einer Erfolgswelle. Ich rechne mit einem 1:3-Erfolg für Team SoloMid.

>> Folge uns auf  TwitterFacebook oder G+  um keine Neuigkeiten über die LCS oder andere LoL Turniere und Ligen zu verpassen!

Über den Autor

Autor Bild TaithArtikel von Daniel „Taith“ Aichinger, IT-Techniker und Student des Lehramtes für Informatik und Mathematik an der Johannes Kepler Universität (Linz), passionierter League of Legends, Hearthstone und World of Warcraft-Spieler. GGWP.

 

Verfasst von: Esports Fever

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Spiele verantwortungsbewusst!