Viertelfinale der LoL WM 2016

League of Legends WM 2016 - Logo
Du bist hier:
›››

Nach einer spannenden und überraschenden Gruppenphase wartet bereits das Viertelfinale der League of Legends Weltmeisterschaft 2016 auf die unzähligen Fans vor den Bildschirmen. Dabei wurden die übrig gebliebenen Teams von 16 auf 8 halbiert und auch eine Premiere gibt es bei diesem Turnier zu feiern: Albus NoX Luna überstand als ersten Wildcard-Team der Geschichte die Gruppenphase einer Weltmeisterschaft. Nun steht die Knockout-Phase des Turniers auf dem Programm, täglich erleben wir ein (hoffentlich) spannendes Viertelfinalspiel im Best-of-5 Modus. Dabei spielen im Gegensatz zu den Einzelkämpfen im Viertelfinale auch Adaptionsfähigkeit und Strategie eine wichtige Rolle. Das Einzeleliminationsformat bedeutet für jedes Team Endstation nach bereits einer Niederlage, sorgfältige Planung ist also der Schlüssel für den Erfolg im Viertelfinale. Wirft man einen Blick auf die Auslosung, merkt man sofort eine starke Konzentration der Top-Teams in der oberen Hälfte des Turnierbaums. Die Playoff-Phase startet am Donnerstag, dem 13. Oktober um 24:00 Uhr MESZ mit der Begegnung zwischen Samsung und Cloud9 und jedes Spiel kürt natürlich einen Teilnehmer für das Halbfinale. Weitere Informationen über das bisherige Turnier, die Gruppenphase, alle aktuellen Spielstände und vieles mehr findet ihr auch auf unserer League of Legends Worlds 2016 Übersicht.

Mehr über die LoL Worlds 2016 Knockout Phase:
Viertelfinale > Halbfinale > LoL Worlds 2016 Finale

Facts LoL WM 2016 | Viertelfinale

Button mit Link zu den Wettquoten der LoL WM 2016Button mit Link zum Livestream der LoL WM 2016Button Link zu Spezial Wetten der LoL WM 2016Button mit Link zum Spielplan der LoL WM 2016 GruppenphaseButton mit Link zu den Match-Prognosen der LoL WM 2016

Wettquoten der LoL WM 2016 Viertelfinale

Natürlich stellen unsere renommierten League of Legends Wettanbieter bald Online-Quoten für die Viertelfinalspiele der Weltmeisterschaft 2016 zur Verfügung. Die vier geplanten Playoff-Spiele des Viertelfinales halbieren noch einmal die Teilnehmerzahl der Herausforderer von acht auf vier Teams. Sobald die ersten Wettquoten verfügbar sind, findet ihr hier die einzelnen Online-Buchmacher im Vergleich. Bitte nehmt zur Kenntnis, dass sich diese Quoten in der Zwischenzeit immer ändern können, die aktuellen Quoten findet ihr wie immer auf der Webseite des jeweiligen Anbieters.

Die Wetten und Quoten der Gruppenphase im Vergleich

Sobald Wettquoten verfügbar sind, werdet ihr sie hier finden. Um die Wartezeit etwas zu versüßen, könnt ihr euch in der Zwischenzeit alle Informationen über Wetten und Quoten für die LoL WM 2016 ansehen.

Logo vom Esport Wettanbieter Bet at Home Bet at Home Logo vom Esport Wettanbieter Bet at HomeMatch Sieger Viertelfinale Wettquoten LoL Weltmeisterschaft 2016 von BetatHomezu den aktuellen Quoten bei Bet at Home >>

Die LoL Quoten auf der Bet-at-Home Webseite findet ihr im Menü links: Alle Sportarten > E-Sport

Logo des Esport Wettanbieters Bet365 Bet365 Logo des Esport Wettanbieters Bet365Match Sieger Wettquoten Viertelfinale LoL Weltmeisterschaft 2016 von Bet365zu den aktuellen Quoten bei Bet365 >>

Die LoL Wettquoten auf der Bet365 Webseite findet ihr im Menü links unter: E-Sports

Spielplan und Resultate LoL WM Viertelfinale:

Die vier Begegnungen der Viertelfinalspiele beginnen für Fans der mitteleuropäischen Zeitzone um Punkt Mitternacht. Dabei scheinen sich die Turnierfavoriten eher am oberen Ende des Turnierplans zu befinden, die Chancen für ein überraschendes Finale mit einem Finalteilnehmer aus einer der westlichen League of Legends Regionen stehen sehr gut. Den kompletten Spielplan und alle Ergebnisse der LoL WM 2016 findet ihr hier.

 Viertelfinale – Spielplan & Resultate 

 Tag 1 – Donnerstag, 13. Oktober 

Viertelfinale #1: Team Samsung LoL WM Logo Samsung vs. Team Cloud9 LoL WM Logo Cloud9    3  0  
Startzeit: 13. Oktober, 24:00 MESZ

 Tag 2 – Freitag, 14. Oktober 

Viertelfinale #2: SK Telecom T1 LoL WM Team Logo SK Telecom T1 vs. Royal Never Give Up LoL WM Team Logo Royal Never Give Up    3  1  
Startzeit: 14. Oktober, 24:00 MESZ

 Tag 3 – Samstag, 15. Oktober 

Viertelfinale #3: Rox Tigers LoL WM Team Logo ROX Tigers vs. Edward Gaming LoL WM Team Logo Edward Gaming    3  1  
Startzeit: 15. Oktober, 24:00 MESZ

 Tag 4 – Sonntag, 16. Oktober 

Viertelfinale #4: H2K Gaming EU LCS Team Logo LoL H2K vs. Team Albus NOX Luna IWCQ 2016 Logo Albus NoX Luna    3  0  
Startzeit: 16. Oktober, 24:00 MESZ

Teamkader und Spielerwechsel

Edward Gaming LoL WM Team LogoAufgrund eines Todesfalls in der Familie wird der Toplaner von Edward Gaming, Yu-hao „Mouse“ Chen, nach China zurück reisen und durch seinen Vorgänger Yang „Koro1“ Tong ersetzt. Das Regelwerk von Riot Games für die Weltmeisterschaft erlaubt es dem chinesischen Team, den verhinderten Spieler durch einen aktiven Ersatzspieler des Kaders vom Ende der Sommersaison zu ersetzen. Koro1 befand sich zu diesem Zeitpunkt als aktiver Ersatzspieler in der Mannschaft, hat allerdings im letzten halben Jahr kein einziges professionelles League of Legends-Spiel als Spieler innerhalb der Kluft der Beschwörer bestritten.

EDG Toplaner Mouse wird durch Koro1 ersetzt: Quelle

Viertelfinale – Match Prognosen & Vorschau

H2K Gaming vs Albus NOX Luna Viertelfinale 2016 Weltmeisterschaft League of LegendsViertelfinale #4: H2K Gaming EU LCS Team Logo LoL H2K vs. Team Albus NOX Luna IWCQ 2016 Logo Albus NoX Luna

Startzeit: 16. Oktober 2016, 24:00 MEZ

Die letzte Bastion der westlichen League of Legends Welt wird dieses Jahr vertreten von zwei Teams, mit denen wahrscheinlich nur die wenigsten im Viertelfinale der Weltmeisterschaft gerechnet hätten. Obwohl H2K die vielleicht leichteste Gruppenphase des Turniers hatte, setzten sie sich doch unerwartet gegen Edward Gaming aus China durch und konnten den ersten Platz der Gruppe C erringen. Albus NoX Luna hingegen ist das Überraschungsteam der Weltmeisterschaft 2016 – noch nie konnte sich ein Wildcard-Team in den bisherigen Weltmeisterschaften für die Playoff-Phase qualifizieren und die russischen Newcomer hatten sogar die Chance auf den ersten Platz in ihrer Gruppe A. Zählt man die russische CIS-Region auch zu Europa, haben die Europäer auch dieses Jahr wieder fix ein Team im Halbfinale des größten internationalen Turniers der LoL-Szene, welches doch sehr von den südkoreanischen Spitzenteams dominiert wird.

H2K: In einer beeindruckenden Rückrunde der Gruppenphase konnte sich H2K gegen alle Herausforderer durchsetzen und sich somit einen Platz im Viertelfinale des Turniers sichern. Edward Gaming, INTZ e-Sports und der ahq e-Sports Club hatten alle keine Chance gegen die brillant aufspielenden Europäer. Nach dem blamablen Auftritt von G2 Esports und der schier schweren Gruppe des Splyce-Teams hatte der Großteil der europäischen Fans die Weltmeisterschaft für die Teams der EU LCS bereits abgeschrieben, doch H2K konnte sie eines besseren belehren. Selbst H2K's Jungler Jankos meinte, dass sein Team, sollte es einen guten Tag haben, jeden Gegner bezwingen könne, aber auch gegen jeden Konkurrenten verlieren, sollte es einmal nicht rund laufen. Auch der europäische AD-Carry-Superstar FORG1VEN hält Albus NoX Luna für die Favoriten in dieser Begegnung. Dennoch können die Veteranen aus der europäischen LCS mit mehr internationaler Erfahrung punkten, ein spannendes Duell steht uns bevor!

Albus NoX Luna: Seit dem Beginn der Weltmeisterschaft 2016 konnte sich das Albus NoX Luna-Team in die Herzen vieler Fans spielen und auch die Icon-Verkäufe im Shop des League of Legends Spielclients dürften nach diesen Erfolgen sehr zu Gunsten der russischen Gladiatoren ausfallen. Vor allem Support-Spieler Likkrit wurde zum unumstrittenen Liebling der Weltmeisterschaft und zitierte in einem Interview die unvergessenen Worte des Streamers und Ex-LoL-Profis Imaqtpie: „Wenn wir selbst nicht wissen, was wir in der Kluft der Beschwörer tun – wie sollen dann jemals unsere Gegner wissen, was wir tun“. Interessanterweise spielten die Teammitglieder von Albus NoX Luna in der Vorbereitungszeit zur Weltmeisterschaft miteinander World of Warcraft, denn kein internationales Top-Team wollte Trainingsspiele mit den Underdogs des Turniers abhalten. In diesem Viertelfinale wird sich jetzt zeigen, ob das Albus NoX Luna-Team auch strategische Tiefe besitzt und die eigenen Strategien in einem Best-of-5 Duell adaptieren kann.

Prognose: Tückisch und unberechenbar ist das Spiel des russischen Albus NoX Luna-Team. Allerdings fehlt die internationale Erfahrung – vor allem in Best-of-5 Duellen. Die Erfahrung der europäischen Recken von H2K wird sich in diesem Duell bezahlt machen und ich rechne mit einem knappen 3:2-Erfolg für H2K. 

ROX Tigers vs Edward Gaming Viertelfinale 2016 Weltmeisterschaft League of LegendsViertelfinale #3: Rox Tigers LoL WM Team Logo ROX Tigers vs. Edward Gaming LoL WM Team Logo Edward Gaming

Startzeit: 15. Oktober 2016, 24:00 MEZ

Nachdem die beiden anderen südkoreanischen Mannschaften bereits ihr Ticket für das Halbfinale der Weltmeisterschaft 2016 lösen konnten, will auch die dritte Mannschaft der LPL, die ROX Tigers, es ihnen gleichtun und die unumstrittene Überlegenheit der südkoreanischen Region unter Beweis stellen. Trotz ihres Status als Champion der LCK und Turnierfavorit für die Weltmeisterschaft starteten die ROX Tigers mit leichten Schwierigkeiten in das Turnier, mussten zwei Niederlage hinnehmen und konnten sich schlussendlich nur durch ein Tiebreaker-Spiel gegen Albus NoX Luna den ersten Platz der Gruppe sichern. Doch auch Edward Gaming hatte sich die Gruppenphase etwas anders vorgestellt. Nachdem man in der ersten Woche der Vorrunde noch – außer dem Ausrutscher gegen INTZ e-Sports – die Gruppe C dominiert, wurde das chinesische Team in Woche 2 von H2K aus der europäischen LCS überholt.

ROX Tigers: Die ROX Tigers wurden den Vorschusslorbeeren vieler Analysten trotz des Gruppensieges in Gruppe A bisher noch nicht vollständig gerecht. Gegen Counter Logic Gaming in Woche 1 und Albus NoX Luna in Woche 2 mussten sich die südkoreanischen Favoriten geschlagen geben. Dennoch fanden PraY und Co im Laufe der Vorrunde immer besser ins Turnier, vor allem Toplaner Smeb gilt als die gefährlichste Waffe im Arsenal der ROX Tigers. Sollten sich die südkoreanischen Tiger in dieser Begegnung durchsetzen, wartet bereits das Team von SK Telecom T1 im Halbfinale der Weltmeisterschaft auf sie und das Finalspiel des letzten Jahres geht in die nächste Runde. Doch vorher wartet noch das chinesische Favoritenteam von Edward Gaming im Viertelfinale in der Kluft der Beschwörer, um den ROX Tigers einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Edward Gaming: Da die chinesischen Herausforderer Royal Never Give Up sich im Viertelfinale gegen SK Telecom T1 verabschieden mussten und die Gewinner des regionalen Qualifikationsturniers der LPL, IMay, die Gruppenphase der Weltmeisterschaft nicht überstanden, gilt Edward Gaming als letzte chinesische Hoffnung für den Einzug eines Teams ins Halbfinale des Turniers und die Möglichkeit einer Finalteilnahme. Dabei haben sich Deft und Co in der Gruppenphase allerdings nicht mit Ruhm bekleckert. Das viel gelobte chinesische Team, welches die Sommersaison der LPL ungeschlagen für sich entscheiden konnte und als Mitfavorit in dieses Turnier ging, konnte sich gerade als Zweitplatzierter für die Playoff-Phase des Turniers qualifizieren, da H2K in der Rückrunde der Gruppenphase alle Duelle für sich entscheiden konnte. Nun müssen die Spieler von Edward Gaming einen weiteren Schicksalsschlag hinnehmen: Toplaner Mouse kann aufgrund eines tragischen Todesfalls in der Familie nicht am Viertelfinale teilnehmen und flog zurück in die Heimat, um seinen Angehörigen beizustehen. Ersetzt wird dieser von Ersatzspieler Koro1, welcher vielen von euch wahrscheinlich noch ein Begriff ist, allerdings liegt dessen letztes professionelles League of Legends-Spiel bereits Monate zurück. Keine leichte Aufgabe für Edward Gaming.

Prognose: Schon vor dem Ausfall von Toplaner Mouse galten die ROX Tigers als Favorit für den Sieg in diesem Viertelfinale. Südkorea ist noch immer die unumstrittene Hochburg im kompetitiven League of Legends-Bereich und ich rechne in dieser Begegnung mit einem 3:1-Sieg der ROX Tigers.

SK Telecom T1 vs Royal Never Give Up Viertelfinale 2016 Weltmeisterschaft League of LegendsViertelfinale #2: SK Telecom T1 LoL WM Team Logo SK Telecom T1 vs. Royal Never Give Up LoL WM Team Logo Royal Never Give Up

Startzeit: 14. Oktober 2016, 24:00 MEZ

Auch das zweite Spiel der Viertelfinalbegegnungen beehrt uns wieder mit südkoreanischer Anwesenheit – die amtierenden Weltmeister von SK Telecom T1 treffen auf Royal Never Give Up aus China. Die Favoriten aus der LCK-Liga qualifizierten sich als Gruppenerster mit nur einer Niederlage für die Runde der besten acht Teams, selbst der Fluch der Flash Wolves konnte abgelegt werden, als man das taiwanesische Team in der Rückrunde der Gruppenphase zum ersten Mal in einem internationalen Turnier besiegen konnte. Royal Never Give Up hingegen konnte sich als zweites Team aus der Todesgruppe D mit einem Rekord von drei Siegen und drei Niederlagen für die Knockout-Phase des Turniers qualifizieren. Obwohl man gegen das europäische Splyce-Team eine Niederlage hinnehmen musste, reichten die beiden Siege gegen die Gruppenfavoriten von Team SoloMid für den weiteren Verbleib im Turnier.

SK Telecom T1: Die Leistungen der Vorrunde waren beeindruckend – dennoch vermisst man beim Team von SK Telecom T1 die Dominanz des letzten Jahres. Während Faker und Bang noch immer mit Einzelleistungen glänzen konnten, zeigte das Team insgesamt doch die ersten Schwächen. Dennoch konnte SKT T1 bei jeder bisherigen Teilnahme einer Weltmeisterschaft schlussendlich den Titel erringen und als beste Mannschaft des Jahres ganz oben am Podest stehen. Das Team konnte sich unter allen teilnehmenden Mannschaften am besten an das Meta-Spiel der Weltmeisterschaft gewöhnen und gilt definitiv als klarer Favorit in diesem Viertelfinale. Die „schlechte“ Sommersaison der LCK scheint vergessen und SK Telecom T1 ist auf dem besten Weg, sich einen Platz im Halbfinale des Turniers zu erkämpfen.

Royal Never Give Up: Neben Edward Gaming konnte sich auch Royal Never Give Up aus der chinesischen LPL für die Playoff-Phase der Weltmeisterschaft 2016 qualifizieren. Dabei musste sich das Team in der Gruppenphase zweimal dem südkoreanischen Samsung-Team geschlagen geben, welches definitiv schwächer als SK Telecom T1 eingeschätzt wird. Schlechte Karten für die chinesischen Profis, dennoch gibt es Hoffnung für Looper und Co. Vor allem Mata im Team von Royal Never Give Up gilt als Kryptonit von Midlaner Faker auf der Gegenseite, konnte er doch damals im Trikot von Samsung mehrere Siege gegen den vielleicht besten League of Legends-Spieler der Welt davontragen. Sollte AD-Carry Uzi in dieser Begegnung ins Rollen kommen, könnte am zweiten Tag der Viertelfinalspiele wirklich alles passieren. Trotzdem wird das Duell mit SK Telecom T1 bestimmt keine einfache Aufgabe für die chinesischen Spieler.

Prognose: Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft werden die Karten neu gemischt, strategische Entscheidungen und Anpassungsfähigkeit innerhalb einer Spielserie spielen eine große Rolle. SK Telecom T1 und Royal standen beide schon zweimal im Finale der Weltmeisterschaft, doch nur SKT konnte die Finalspiele auch gewinnen. Ich rechne in dieser Serie mit einem klaren 3:1-Erfolg für SK Telecom T1.

samsung vs cloud9 viertelfinale 2016 weltmeisterschaft league of legendsViertelfinale #1: Team Samsung LoL WM Logo Samsung vs. Team Cloud9 LoL WM Logo Cloud9

Startzeit: 13. Oktober 2016, 24:00 MEZ

Mit dem Beginn der Playoff-Spiele konnten bereits alle acht verbleibenden Mannschaften ihre Qualitäten in der Gruppenphase unter Beweis stellen und vertreten zurecht ihre Regionen und zahlreichen Fans. Wir durften bereits viele Überraschungen und Schicksalsschläge miterleben, Enttäuschungen und Freudentränen – dennoch scheint die Knockout-Phase des Turniers wie die letzten Jahre sehr koreanische behaftet zu sein. Eines dieser Teams der LCK, Samsung, tritt nun im ersten Viertelfinale des Turniers gegen die letzte verbleibende Mannschaft aus Nordamerika an. Nun stehen allerdings Best-of-5 Begegnungen auf dem Programm, neben spielerischer Finesse sind nun auch die taktischen Fähigkeiten der Mannschaft gefragt, um die Spielweise innerhalb eines Duells anzupassen und Strategien des Gegners zu adaptieren. Cloud9 ist die letzte Hoffnung am nordamerikanischen LCS-Himmel, wir freuen uns auf ein spannendes Duell!

Samsung: Samsung schaffte es in der Todesgruppe D den Sieg davon zu tragen, obwohl sie in der Gruppenphase auf internationale Größen wie Team SoloMid und Royal Never Give Up trafen. Dabei schlossen sie mit einem Endstand von fünf Siegen und nur einer Niederlage die Vorrunde bravourös als Gruppenerster ab. Doch neben grandiosen Leistungen von Crown und Ambition zeigte das Team auch einige Schwächen, welche Cloud9 ausnutzen sollte, um ins Halbfinale einzuziehen. Generell wirkt das Team aber kompakter als die Konkurrenten, welche öfters Schwierigkeiten zeigten, Spiele nach anfänglichen Vorteilen als Sieger zu beenden. Samsung ist definitiv der klare Favorit in dieser Begegnung.

Cloud9: Irgendwie schmuggelte sich Cloud9 aus der Gruppenphase mit drei Siegen und drei Niederlagen in die Playoff-Phase des Turniers. Das Team zeigte einige wackelige Leistungen, dennoch konnten sie sich gegen die taiwanesischen Flash Wolves und IMay aus China durchsetzen. Vor allem Impact auf der Toplane trug zu einem großen Teil zum Aufstieg der Amerikaner bei, um gegen Samsung zu bestehen, muss er wieder sein A-Spiel an den Tag legen. Die Erwartungen sind nicht hoch bei Cloud9, selbst AD-Carry Sneaky meinte in einem Interview, wenn sich Cloud9 gegen Samsung durchsetzen und den Sieg erringen sollte, gäbe es dieses Jahr ein sehr komisches Finale. Dies resultiert aus der fragwürdigen Auslosung der Playoff-Spiele, bei der der Großteil der starken Teams in der oberen Hälfte des Turnierbaums angesiedelt wurden.

Prognose: Samsung konnte sich in der Gruppe gegen Team SoloMid durchsetzen, jenes Team, welches Cloud9 in der vergangenen Sommersaison keine Chance auf den Titel ließ. Zwar werden die Karten im Viertelfinale der Weltmeisterschaft neu gemischt, dennoch rechne ich mit einem klaren südkoreanischen 3:1-Erfolg für das Samsung-Team.

Du weißt schon wer gewinnt?

bet365 bonus info Bildbet365 esport Banner04

bet-at-home-bonus-banner

 

 

Über den Autor

Autor Bild TaithArtikel von Daniel „Taith“ Aichinger, IT-Techniker und Student des Lehramtes für Informatik und Mathematik an der Johannes Kepler Universität (Linz), passionierter League of Legends, Hearthstone und World of Warcraft-Spieler. GGWP.

Written by: Daniel Aichinger

Spiele verantwortungsbewusst!

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.