PlayerUnknown’s Battlegrounds – der nächste große Esports?

ESL PUBG Invitational 1Das Battle Royale Spiel PlayerUnkown’s Battlegrounds ist eines der beliebtesten Online-Spiele und hat das schon im „Early Access“ auf der Spielevertrieb Plattform Steam geschafft. Es ist zwar nicht das erste Spiel mit dem Konzept des „last man standing“, aber es ist sicherlich das, das die meisten Fans heutzutage spielen. Die Spieler sind auf einer Insel gestrandet, voller Beute die es zu entdecken gibt.

In diesem Spielmodus ist jeder für sich selbst, wie sie nach Waffen, Munition und allem anderem, was sie am Leben halten, suchen. Und die Spieler versuchen dabei stets, ihre Konkurrenz auszuschalten. Das Spiel belohnt weder defensive noch aggressive Spieler, aber eine gesunde Mischung aus diesen beiden und Denken ist erforderlich, um am Leben zu bleiben, damit man am Ende den schwer fassbaren Titel als der letzte Mann gewinnt. PlayerUnknown’s Battleground, kurz PUBG, nimmt nun als esports-Titel Dampf auf und wird im Gespräch als die nächste große Sache in eSports erwähnt.

Doch bevor wir uns mit diesem Thema beschäftigen, werden wir erst einmal unser Wissen über das Genre vertiefen!

Was sind Battle Royale Spiele?

Battle Royale Spiele sind im Grunde ein Genre von Videospielen, das massiv populär geworden ist dank PUBG und anderen Spielen. Dieses Genre der Videospiele verbindet Überlebens- und Explorationselemente und kombiniert sie mit dem „last man standing“ Spielprinzip. Sie bestehen in der Regel aus einer großen Anzahl von Spielern (in einem einzigen Match), die mit einem Server verbunden sind und alle ein einfaches Ziel haben – sei der letzte Mann, der steht.

Hast du schon mal The Hunger Games gesehen? Nun, wenn ja, dann können Sie sich ein grundlegendes Bild von dem, was Battle Royale Spiele repräsentieren. Wenn nicht, dann gibt es hier eine kurze Erklärung – eine Masse von Spielern spawnt (oder per Fallschirm in PUBG) in einem geschlossenen Gebiet (Insel in PUBG) mit stetig abnehmender „Spielzone“, außerhalb derer die Spieler sterben. Um zu gewinnen, müssen sie sich anpassen, improvisieren und überwinden. Mit anderen Worten, sie müssen sich um Essen, Trinken, Waffen, Munition, Rüstung usw. kümmern, die für ihren Sieg entscheidend sind.

Natürlich, da die Grenzen immer näher an den Mittelpunkt rücken, sind Spieler zu Spielerinteraktionen (ein weiches Wort für offensichtliches Blutvergießen) unvermeidlich. Auch wenn Waffen, Rüstung und Zubehör in diesen Spielen viel bedeuten, hat Skill immer das letzte Wort… es sei denn, eine gute Portion Glück ruiniert die Show. Und genau das macht PUBG so beliebt!

Statistiken lügen nie!

Ich bin mir sicher, dass du das schon einmal gehört hast und ich kann dir sagen, dass es perfekt zu PUBG passt, denn ein solch neues Spiel wird dir schon allein durch einen Blick auf die rekordverdächtigen Statistiken viel über seinen Erfolg verraten. Wir haben bereits über die erstaunliche Anzahl der Spieler gesprochen, die in einer unglaublich kurzen Zeit extrem gestiegen ist. Der größte Höhepunkt war erst im letzten Monat, als mehr als 250.000 neue Spieler gleichzeitig spielten. Offensichtlich scheint es nicht so, als dass PUBG in nächster Zeit damit aufhören würde zu wachsen. Tatsächlich ist hier ein Blick auf die Statistik der Steam Charts über den Durchschnitt und die Anzahl der Spieler, die die meisten Spieler erreicht haben:

Pubg steam spielerzahl charts

Könnte PUBG der nächste große Titel im eSport werden?

Daran besteht kein Zweifel! Mit einer derartigen Popularitätssteigerung in Verbindung mit einem interessanten Veranstaltungskonzept könnte PUBG die gesamte eSport-Industrie prägen. Wenn die Macher des Spiels weiterhin den Ratschlägen der Spieler lauschen und das Spiel auf natürliche Weise gestalten, hält nichts davon ab, dass es zu einem Spektakel wird, das Hunger Games würdig ist.

Aber vergessen wir nicht das Wichtigste – PUBG könnte auch die eSports-Wettbranche stark beeinflussen! Das steht außer Frage, denn eine so große Portion Popularität wird von den Sponsoren nicht unbemerkt bleiben. Und wenn es Sponsoren gibt, werden die PUBG-Wettmöglichkeiten von selbst kommen. Tatsächlich gibt es bereits eine ganze Reihe von eSports-Wettbörsen, die für PUBG interessant sind. Die Wettseiten von Bet365, Pinnacle und BetWay haben bereits ihre PUBG Wetten & Quoten für das Gamescom Turnier 2017 veröffentlicht. Damit scheint PUBG ein sicherer Kandidat für künftige Turniere zu sein.

Written by: Emanuel

Spiele verantwortungsbewusst!

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.