World of Warcraft – WoW – Wetten, Quoten und Wettanbieter Infos 2018/2019

WoW Logo
WoW hat eine ganze Generation geprägt. Jeder kennt das Spiel und hat es entweder selber gespielt oder davon schon viel in den Medien mitbekommen. Doch wie steht es 2018/2019 um World of Warcraft eSport Wetten? Natürlich werden wir uns auf das ultimative Spiel des Genres konzentrieren, das es in die Massen brachte und der Welt zeigte, wie ein bezahltes gutes MMORPG aussehen muss. Natürlich beziehe ich mich dabei auf World of Warcraft, ein wahnsinnig altes MMORPG aus dem Jahr 2004. Die Welt ist noch älter und stammt aus der Warcraft-Serie von 1994.

Diese fantastische Welt spielt in der Spielwelt von Azeroth und besteht jeher aus zwei großen Spielergruppen. So muss sich jeder Spieler von Anfang an entscheiden, ob er der Horde oder der Allianz beitreten möchte und muss dann auch mit seiner Entscheidung leben. ESport Wetten waren jeher schwierig auf World of Warcraft zu setzen, da man innovative Wettmärkte finden musste. Trotzdem haben sich viele Buchmacher Gedanken gemacht und über die Jahre haben sich PVE (also Spieler versus Environment) und PVP (Spieler versus Spieler) beidermaßen etabliert.

Zum Wettanbieter

Was ist World of Warcraft?

Wie bereits oben erwähnt, ist World of Warcraft (oder abgekürzt WoW) ein Massively Multiplayer Online Role Playing Game (MMORPG), das im Oktober 2010 seinen Höhepunkt erreicht hat. Mit 12 Millionen aktiven Abonnenten und über 100 Millionen Accounts, die während seiner Lebenszeit erstellt wurden, hält WoW derzeit den Guinness Weltrekord als beliebtestes MMORPG. Mit jährlichen Erweiterungen konnte Publisher Blizzard das Spiel aber konstant auf Spielerzahlen um 10 Millionen halten. Neben anderen Titeln, wie Overwatch zählt WoW aber immer noch zu den Zugpferden unter den Spielen.

World of Warcraft begeistert Millionen Spieler – Die Nachtelfen gehören der Allianz Fraktion an (Credits: Blizzard Entertainment)

Was das Spiel selbst betrifft, so dreht es sich im Grunde um 2 Fraktionen – Horde und Allianz. Ihr habt es erraten – Allianz sind die Guten, Horde die Bösen. So wurde es auf jeden Fall vom Vorläufer Warcraft vorgeschrieben. Jede Fraktion hat mehrere verschiedene Rassen zur Auswahl, jede mit ihren eigenen einzigartigen Fähigkeiten, die sie von anderen unterscheiden. Während das Grundkonzept zunächst simpel erscheinen mag, beinhaltet das Spiel in Wirklichkeit komplexe Mechanismen, die die Spieler an ihre Charaktere binden. Später im Spiel entscheiden sich dann die Spieler meist ob sie zusammen „Radien“, also in einer großen Gruppe Nicht-Spieler-Charakter besiegen, die nur in einem Schlachtzug gemeinsam bezwungen werden können. Andere Spieler entscheiden sich für den Pfad der Krieger und spielen im PVP-Modus (Player versus Player) auf Schlachtfeldern und in der Arena (2v2, 3v3 und 5v5). Dabei Leveln die Charakter immer weiter, anders als bei League of Legends oder Counter Strike: Global Offensive, wo die Spieler zwar an Erfahrung zunehmen, aber die Spielcharaktere immer wieder von 0 starten. Damit es auch für World of Warcraft mehr auf das Spielerkönnen, als um Ausrüstungsgegenstände geht, hat Blizzard einen WoW-Turnierserver erstellt, auf dem alle Spieler die selben Vorraussetzungen haben.

Auch wenn es so scheint als ob WoW bereits hinter seinem Höhepunkt der Popularität ist, erlebt die Esport und damit auch die Esport Wetten Branche gerade ihren Aufstieg in diesem Spiel. Neue, jüngere Spieler bevorzugen heutzutage MOBAs und Battle Royale Spiele, während die älteren Semester bei den bekannten Rollenspielwelten bleiben… und WoW ist der absolute Champion in dieser Abteilung. Mit diesem gesagt, gibt es einige Turniere und Ligen in WoW, die eine Menge Popularität vor kurzem gewinnen konnten.

Zum Wettanbieter

World of Warcraft eSport Wetten Empfehlungen – Wie wette ich richtig?

Top 3 Wettanbieter für World of Warcraft 2018/2019

Es gibt momentan erst wenige Esport Wetten Webseiten, die WoW als vollwertigen Esport anerkannt haben. Dennoch ist es erstaunlich, dass es bei einem Spiel das bereits über 10 Jahre alt noch so viel Interesse gibt, dass überhaupt Wetten dafür angeboten werden. Es lohnt sich durchaus einen Blick auf die gängigen Wettenseiten zu werfen, oft wird man dort für WoW eSport Wetten fündig.

Was WoW eSport Wetten und Turniere betrifft, so wirst du überrascht sein, dass in den letzten Monaten viele Turniere stattgefunden haben. So gab es beispielsweise eine solide Berichterstattung über die letzten Turniere, darunter Mythic Dungeon Invitationals sowie die NA- und Europameisterschaften. Menschen aus der ganzen Welt sahen diese Events live, die viel über das Interesse und das Wettpotenzial von WoW aussagen. Damit scheint sich die professionelle WoW-Szene der Konkurrenz nicht zu beugen und wird wahrscheinlich noch Jahre lang florieren.

WoW PVP Wetten – Spieler gegen Spieler heißt es in den Arenen von Azeroth

Die PVP-Wetten haben sich mittlerweile fest etabliert. Dabei ist der Arena Modus leicht erklärt. Jedem Spieler steht frei in einer 2er, 3er oder 5er Gruppe auf der Maximalstufe des regulären Spiels an Arenakämpfen teilzunehmen. Dabei spielt individuelle Ausrüstung eine große Rolle. Nun zählt jedes Spiel Punkte. Teams werden gegen Teams gelost, die ebenfalls eine ähnliche Wertung (Ranking) haben. Die besten Teams und Spieler werden mit speziellen Titeln am Ende einer Saison ausgezeichnet. Diesen „Gladiator“ Titel darf man dann die ganze nächste Saison tragen.

Startzeiten in GMT oder GMT+1 während der Sommerzeit.
Wettquoten präsentiert von bet365. Die aufgeführten Quoten können sich ändern. Bitte überprüfe die aktuellen WoW-Quoten auf der bet365-Website bevor du eine Wette platzierst. Erfahre mehr über Esport Wetten bei bet365.

WoW Wettmärkte – Was und Wie kann gewettet werden

Für World of Warcraft eSport Wetten werden folgende Wettmärkte angeboten:

  • Die Matchsiegerwette: In der auf den großen Turnieren einzelne Partien ausgewertet werden. Hier können die größten Quotenunterschiede gemessen werden, weil jedes Jahr einige Überraschungskandidaten mit dabei sind.
  • Die Turniersiegerwette: Hier gibt es vereinzelte Wettanbieter, die bereits vor Bekanntgabe der Teams Quoten über Matchfavoriten erstellen, welche in einem unwahrscheinlichen Fall gar nicht mehr teilnehmen können.
  • Die Region des Siegers: Auch immer wieder eine gern gesehene Wette, in welcher man lediglich den Kontinent des Siegerteams bestimmen muss.
  • Handicap-Wetten: Beziehen sich auf eine Konstellation von Siegen und Niederlagen. Handicap Wetten empfehlen grundsätzlich erfahrenen Wettfans, da schon kleine Fehler zum Verlust der Wette führen könnten. Aber auf der anderen Seite bringen Handicap Wetten schon mit geringem Einsatz hohe Gewinne, da quasi gleich mit erspieltem Geld die nächste Wette platziert wird.
World of Warcraft Theme

World of Warcraft (Credits: Blizzard Entertainment)

World of Warcraft Turniere – BlizzCon World Championship

Wie bereits erwähnt hat Blizzard sich, um die Spielererfahrung in den Vordergrund zu rücken, etwas überlegt. ESport Turniere werden auf den professionellen Turnierservern ausgetragen. Auf den Servern stehen den Spielern alle Ausrüstungsgegenstände, Gegenstände und Verzauberungen zur Verfügung. Es ist im wörtlichen Sinne das Schlaraffenland für alle eingefleischten World of Warcraft Spieler. Jedes Jahr im 3. Quartal findet dann die BlizzCon in den Vereinigten Staaten von Amerika statt und lädt die besten Teams aus allen Regionen ein. Hier wird im drei gegen drei Modus (3v3) gegeneinander gespielt. 8 Teams aus der ganzen Welt spielen um eine halbe Million Dollar Preisgeld auf der Blizzard-Messe BlizzCon. Daher dreht sich in der Welt der eSport Wetten über WoW alles um die World Championship. Es gibt einige Qualifikationsturniere, sowie kleinere Nebenturniere mit einigen Regeln. Wir haben mal die wichtigsten Turniere zusammengefasst.

  • BlizzCon World Championship: Einmal im Jahr treten die besten 8 Teams weltweit auf der Hauseigenen Blizzard Messe gegeneinander im 3v3 an. Es wird um mehrere Hunderttausende Dollar Preisgeld gespielt.
  • Regionale Qualifikationsturniere: Jeweils zwei Teams stammen dabei aus Europa und den USA
  • Diverse Nebenturniere, wie das Dreamhack u.ä.
WoW Gamescom Messe (Köln)

WoW GamesCom Messe (Köln) – Spieler probieren sich an der neuen Erweiterung

WoW Wetttipps für eure erfolgreiche eSport Wette 2018/2019

Es gibt für die großen Turniere selbstverständlich Wettquoten in Hülle und Fülle. Sobald die partizipierenden Teams feststehen, präsentieren uns die Analysten bereits die ersten Quoten. Wir empfehlen euch einige Tipps zum Wetten, damit die erste Wette auch zum Erfolg werden kann.

  • Sobald alle teilnehmenden Teams feststehen, sollte der Blick zu den Statistiken gehen. Schaut euch vor Allem die Teamkombinationen an. Welche Klassen haben zusammengespielt, wie ist die Reaktion auf eine ander Kombination. Wie schaut es mit der individuellen Erfahrung eines Spielers aus. Möglicherweise hat ein Spieler einen Klassenwechsel hinter sich und hat noch gar nicht so viel Erfahrung auf einer aktuell starken Klasse.
  • Alles über Vorbereitung: Wie steht es um die individuelle Teamvorbereitung? Oft geben die Teams auf ihren Clanseiten bereits Eindrücke für ihre Fans. Sind meine Favoriten fleißig am trainieren oder ist der eine vielleicht auf Hochzeitsreise.
  • Es gibt mittlerweile Möglichkeiten von Roasterwechseln. Beachtet unbedingt die Spieleraufstellung, denn ein kurzfristiger Wechsel (oft auch mit strategisch später Ankündigung) kann einen enormen Vorteil bringen. Das würde sich dann auch sehr schnell in den Quoten bemerkbar machen.

Zum Wettanbieter

Spiele durchsuchen

Hinweise

Bitte beachte, dass die Prognosen die Meinung der Autoren wiederspiegeln und nicht notwendigerweise so eintreten müssen!

Bonusangebote und Wettquoten, die auf dieser Website abgebildet werden, können sich mittlerweile geändert haben. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Wettanbieter.

Spiele verantwortungsbewusst!